Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Jiří-Theiner-Preis

17.12.2015 - Den nach dem langjährigen Chefredakteur der britischen Zeitschrift Index on Censorship benannte Preis wird alljährlich von Svět knih, s.r.o. –Gesellschaft des Verbands tschechischer Buchhändler und Verleger ausgeschrieben. Der Preis wird an eine lebende Person oder aktive Institution vergeben, die im Ausland durch ihr Wirken zur Verbreitung und Bekanntmachung der böhmischen Literatur beiträgt. Im Jahre 2016 findet die Verkündung und Übergabe des Preises am 13. Mai im Rahmen der Internationalen Buchmesse und des Literaturfestivals Svět knihy Praha 2016 (Welt des Buches Prag 2016) statt.

Der Jiří-Theiner-Preis wurde zum ersten Mal im Jahre 2011 dem polnischen Bohemisten, Übersetzer und Journalisten Andrzej Jagodzinski verliehen. In folgenden Jahren wurden mit dem Preis die Bohemistin, Übersetzerin und Schriftstellerin Ruth Bondy aus Israel, der kanadische Übersetzer und Schriftsteller Paul Wilson und der Übersetzer und Schriftsteller Peter Demetz ausgezeichnet. Im letzten Jahrgang hat den Preis der weißrussische Bohemist Sjarhej Smatryčenka bekommen.

Nominierungsvorschläge können die Vertreter der Fachöffentlichkeit senden –Verleger, Bibliothekare, Universitätsmitarbeiter, Institutionen oder Medien, die sich mit der böhmischen Literatur und Buchkultur befassen. Vorschläge müssen den vollen Namen der vorgeschlagenen Person / Namen der Institution, Kontakt der vorgeschlagenen Person und eine Begründung beinhalten.

Einsendeschluss für Nominierungsvorschläge ist der 15. Februar 2016.

 

Formular zum Ausdrucken und Ausfüllen: