Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Nachwuchs-Oscar für tschechische Regisseurin

Die tschechische Kinematographie feiert einen bedeutenden internationalen Erfolg: Die tschechische Filmemacherin Marie Dvořáková gewinnt für ihren Kurzfilm “Who’s Who in Mycology“ den Nachwuchs-Oscar!

Die tschechische Kinematographie feiert einen bedeutenden internationalen Erfolg: Die tschechische Filmemacherin Marie Dvořáková gewinnt für ihren Kurzfilm Who’s Who in Mycology / Wer ist wer in der Mykologie den Nachwuchs-Oscar! Nach Jan Svěrák und seinem Kurzfilm Ropáci / Ölfresser (1988) ist sie also erst die zweite tschechische Regisseurin, der das gelang.

Marie Dvořáková ist Absolventin der Prager Filmakademie, der New York University und Programmdirektorin des Tschechischen Zentrums in New York. Ihre Kurzfilme und Dokumentarfilme wurden schon bei vielen internationalen Filmfestivals gezeigt und mit einigen Filmpreisen geehrt. Die Amerikanische Filmakademie würdigte den Streifen über einen jungen Musiker, der dank einer angetrunkenen jungen Frau eine Nacht voll Magie erlebt, in der Kategorie Narrative.