Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Tschechische Filme auf dem Filmfest München (27.6. - 5.7. 2014)

16.6.2014 - Vom 27. Juni bis 5. Juli findet das 32. INTERNATIONALE FILMFEST MÜNCHEN statt. Deutschlands größtes Sommerfestival zeigt die neuesten Filme aus aller Welt: Großes Kino mit bekannten Namen und junge, innovative Filme- für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dieses Jahr präsentiert das Filmfest auch mehrere Filme aus Tschechien:

 

POJEDEME K MOŘI
Das Meer sehen
Regie: Jiří Mádl
Tschechien 2014, OmeU

Der elfjährige Tomas möchte einmal Filmemacher werden und bekommt dafür eine Kamera geschenkt. Er will eine Geschichte über seine Familie drehen, muss dabei aber feststellen, dass es auf einige seiner Fragen keine Antworten gibt. Das macht ihn natürlich neugierig und gemeinsam mit seinem allerbesten Freund Haris versucht er, dem Geheimnis seiner Eltern auf die Spur zu kommen. Der Film ist durchgehend so gedreht, als ob die Kinder die Kamera führen. Das ist witzig und unterhaltsam, vor allem wenn sie Tricktechnik einsetzen.

 

MALÝ COUSTEAU
Der kleine Cousteau
Regie: Jakub Kouřil
Tschechien 2013, Originalfassung

Im Winter sehnt sich der kleine Malý hinaus ans Meer, um mit den Tintenfischen zu tauchen.

 

ISTANBUL UNITED
Regie: Olli Waldhauer, Farid Eslam
Türkei/Tschechien/Deutschland/Schweiz 2014, OmeU

Die Anhänger der Fußball-Clubs Galatasaray, Fenerbahce und Besiktas Istanbul sind bekannt für ihre extreme Rivalität. Als es zu den Protesten gegen die türkische Regierung im Gezi-Park kommt, schließen sich jedoch Ultra-Fans zusammen, um den Demonstranten zu helfen. Per Crowdfunding konnten Olli Waldhauer und Farid Eslam diesen einzigartigen Einblick in die Ultrakultur finanzieren.

 

Weitere Informationen zu den Filmen und Programm finden Sie hier

Allgemeine Informationen zum Filmfest finden Sie hier

© filmfest-muenchen.de