Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Brünner Symposium "Dialog in der Mitte Europas"

12.2.2015 Die Ackermann-Gemeinde und die Bernard Bolzano Gesellschaft laden gemeinsam mit der Stadt Brünn herzlich ein zum XXIV. Brünner Symposium „Dialog in der Mitte Europas“ mit dem Thema „Wohin steuert die Demokratie?“. Das Symposium findet vom 27. bis 29. März 2015 in Brünn/Brno statt.

In ganz Europa vollzogen sich im Bereich der Politik in den vergangenen Jahren grundlegende Veränderungen. Auch wenn im Einzelnen die Erscheinungsformen sehr unterschiedlich sind, so kann man doch eine allgemeine Tendenz erkennen. Das Ergebnis dieser Entwicklungen ist eine in mehrfacher Hinsicht entkoppelte Politik: Politik löst sich immer stärker von den Bürgern. Dies zeigt sich durch eine abnehmende Verankerung der Parteien in der Bevölkerung. Auch der freiwillige Wahlverzicht großer Bevölkerungsgruppen, der bei den letzten Europawahlen drastische Ausmaße annahm, führt dazu, dass sich Politik und Bürger auseinanderleben. Auch beobachten wir eine Marginalisierung von Problemen bestimmter Minderheiten, die trotz hoher Dringlichkeit nicht die notwendige politische Bereitschaft zur Lösung erfahren.

Es entsteht der Eindruck, dass traditionelle und ideologisch verankerte politische Parteien immer weniger fähig sind, auf die Komplexität und die Geschwindigkeit der heutigen Welt zu reagieren. Klassische Wählergruppen zerfallen oder wandeln sich. Auch erscheint eine auf Mitglieder gestützte und damit mit größerem Aufwand verbundene Struktur immer mehr als uneffektiv. Es entsteht die Vorstellung, dass der Pragmatismus ein Allheilmittel ist. Politik wird so zu reinem Machtmanagement. Politik hat sich demnach von Ideen und Visionen entkoppelt. 

Diese Entwicklungen stellt Fragen an die repräsentative Demokratie in ihrer jetzigen Form. Profitieren können davon europaweit populistische und extremistische Parteien oder Protestbewegungen, die einfache Antworten auf alle Fragen bieten und dabei auch Feindbilder schaffen.

Auf der diesjährigen Konferenz „Dialog in der Mitte Europas“ werden wir fragen, was alles zu dieser Veränderung beiträgt, was dies aus der Demokratie macht und wie man auf die Krise der repräsentativen Demokratie reagieren könnte.

Anmeldungen bis zum 14. März 2015

Weitere Informationen mit vorläufigem Programm und Anmeldezettel unter www.ackermann-gemeinde.de/publikationen/bruenn-symposium-2015.html

Einladung zum Herunterladen: