Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Galerie

Kieslowski

Am 9.5.2015 fand im Tschechischen Zentrum im Rahmen der Langen Nacht der Musik ein Konzert mit dem tschechischen Duo Kieslowski statt. Von 20 bis 24 Uhr begeisterte die Gruppe mit ihren einfühlsamen Liedern voller Verspieltheit und Intimität das Publikum.

Die Sängerin und Pianistin Marie Kieslowski und der Gitarrist und Sänger David Pomahač. Die Sängerin und Pianistin Marie Kieslowski und der Gitarrist und Sänger David Pomahač.
Die Sängerin und Pianistin Marie Kieslowski und der Gitarrist und Sänger David Pomahač. Die Sängerin und Pianistin Marie Kieslowski und der Gitarrist und Sänger David Pomahač.
Marie Kieslowski Stimme war mitreißend. Marie Kieslowski Stimme war mitreißend.
Marie Kieslowski spielt das Lied „Zwischen den Schulterblättern“. Marie Kieslowski spielt das Lied „Zwischen den Schulterblättern“.
Das Duo bezauberte das Publikum mit seinen wohlklingenden Melodien. Das Duo bezauberte das Publikum mit seinen wohlklingenden Melodien.
Die Lieder des Duos zeichnen sich durch eine mitreißende Dynamik, emotionale Beats, Humor und starke Texte aus. Die Lieder des Duos zeichnen sich durch eine mitreißende Dynamik, emotionale Beats, Humor und starke Texte aus.

Ludmila Rakušanová: Danke, liebe Landsleute!

Ludmila Rakušanová: Danke, liebe Landsleute!

Am 29.11. fand im Tschechischen Zentrum der letzte Vortrag in der Reihe „Mein Weg zu unseren...

Der Nachsommer – Adalbert Stifters Vermächtnis -...

Der Nachsommer – Adalbert Stifters Vermächtnis - für heutige Leser

Am 20. November 2018 fand im Tschechischen Zentrum der Vortrag „Der Nachsommer – Adalbert Stifters...

Karls und Jaromírs Märchen oder Die...

Karls und Jaromírs Märchen oder Die Apfelbaumjungfrau

Wir denken auch an kleine Zuschauer! In Zusammenarbeit mit der Tschechischen Schule ohne Grenzen...

Jan Novák: So weit so gut

Jan Novák: So weit so gut

Am 14.11.2018 fand im Tschechischen Zentrum die Autorenlesung des amerikanisch-tschechischen...

Die tschechoslowakische Staatlichkeit 1918

Die tschechoslowakische Staatlichkeit 1918

Am 13.11.2018 fand die Vernissage zu der Ausstellung „Die tschechoslowakische Staatlichkeit 1918“...

Traum und Albtraum – eine literarische Totenfeier...

Traum und Albtraum – eine literarische Totenfeier für Habsburg

Am 8.11.2018 fand im Tschechischen Zentrum die szenische Lesung „Traum und Albtraum – eine...

Barbara Bišický-Ehrlich: Sag‘, dass es dir gut...

Barbara Bišický-Ehrlich: Sag‘, dass es dir gut geht!

Am 24.10.2018 fand im Tschechischen Zentrum eine Autorenlesung mit Barbara Bišický-Ehrlich über...

„Unsere Felder schreien Verrat“. Das Münchner...

„Unsere Felder schreien Verrat“. Das Münchner Abkommen in der tschechischen Dichtung

Am 15.10.2018 erinnerte ein Lyrik-Abend in deutscher und tschechischer Sprache im Kaminzimmer der...

Magdalena Jetelová: Grenzenlose Kunst

Magdalena Jetelová: Grenzenlose Kunst

Am 10.10. fand im Tschechischen Zentrum ein Vortrag der international renommierten Künstlerin...

Deutsch-tschechischer Tag Weiden

Deutsch-tschechischer Tag Weiden

Am 10.10. fand in der Weidener Volkshochschule ein Deutsch-Tschechischen Tag statt. Das...