Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Eine Frauensache? Neusachliche Tendenzen in der Tschechoslowakei der 1920er Jahre

Vortrag zur Ausstellung „Messerscharf und detailverliebt. Werke der Neuen Sachlichkeit“ im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

Noch bis Ende Januar zeigt das KOG mit der Ausstellung „Messerscharf und detailverliebt. Werke der Neuen Sachlichkeit“ die
Vielfalt realistischer Formen in der Kunst der 1920er Jahre. Im Fokus steht dabei die Rezeption der Neuen Sachlichkeit – eine oft
als spezifisch deutsch angesehene Strömung – in den östlichen Gebieten der Weimarer Republik und den Nachbarländern. Über die neusachlichen Tendenzen in der tschechoslowakischen Kunstszene und der dortigen prägenden Stellung von Künstlerinnen spricht Martina Pachmanová in ihrem Vortrag am Donnerstag, 21. Januar, um 19 Uhr. Der Vortrag wird ermöglicht durch die Kooperation mit der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien der Universität Regensburg.