Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

21.05.2017 17:00

Barock and Beyond – Claudio Monteverdi und die Scherzi musicali

Claudio Monteverdi brachte zwei Bücher von Scherzi musicali (Musikalische Scherze erklärt in Gesang) 1607 und 1632 heraus. Die Scherzi von 1607 waren als Unterhaltungsmusik für den Hof in Mantua gedacht. Dazu kommen weitere „Hits“ von Monteverdi und die Premiere einer Auftragskomposition von Laurence Traiger (München/USA). Mit Markéta Cukrová.

Im Jahre 2007 hat das Ensemble Phoenix Munich die Konzertreihe ZWISCHEN MARS UND VENUS im Bayerischen Nationalmuseum in München begonnen. Nun feiert das Ensemble zehnjähriges Jubiläum. Dabei steht auch die Stadt München selbst im Mittelpunkt. Als Aufführungsort dient der "Mars-Venus-Saal" des Bayerischen Nationalmuseums und für das letzte Konzert in der Abo-Reihe (zu Ehren von Monteverdis 450sten Geburtstag) steht dem Ensemble die Johanneskirche am Preysingplatz zur Verfügung.

München, die Musikstadt und Kulturmetropole von der Renaissance bis zum heutigen Tag - erleben Sie neue und alte Musik frisch und lebendig und feiern Sie mit dem Ensemble Phoenix Munich sein bedeutsames Jubiläum: Zwischen Mars und Venus X. 

16 Uhr Einführung mit Laurence Traiger


Interpreten:

Sabine Lutzenberger (Sopran, Blockflöte)

Markéta Cukrová (Mezzosopran)

Joel Frederiksen (Bass, Erzlaute, Leitung)

Yuna Lee (Violine)

Theona Gubba-Chkheidze (Violine)

Domen Marinčič (Viola da Gamba)

Christoph Eglhuber (Theorbe)

Michael Eberth (Cembalo)

 

Das Ensemble Phoenix Munich (EPM): Seit einigen Jahren zeigen Joel Frederiksen und das von ihm 2003 anlässlich der Produktion seiner ersten Solo-CD Orpheus I am gegründete Ensemble Phoenix Munich, wie aufregend aktuell Alte Musik klingen kann. Neben der eigenen Konzertreihe in München ist das Ensemble, dessen Repertoire Werke aus Renaissance und Barock sowie Musik der amerikanischen Pionierzeit beinhaltet, auch international aktiv. Zahlreiche Gastverpflichtungen führen das Ensemble Phoenix Munich, dessen Name symbolisch für Kreativität, Erneuerung und Leidenschaft steht, zu etlichen renommierten Festivals, u.a. Innsbrucker Festwochen, Festwochen der Alten Musik in Brügge, Tage Alter Musik in Herne, Festival d'Ile de France, Prager Frühling, Budapester Frühlingsfestival.

 

Eintritt: PREIS A zu 28,00€ / PREIS B zu 22,00€ (eingeschränkte Sicht), Ermäßigt 23,00€ und 14,00€

Kartenvorverkauf, Abonnement und Reservierungen:

Ensemble Phoenix Munich: Tel. 089 8575604, Email: epm@gmx.de

München Ticket, (zusätzliche Gebühren), Tel. 089 54818181, www.muenchenticket.de

Ticketea (zusätzliche Gebühren), www.ticketea.de

Tages- bzw. Abendkasse jeweils eine Stunde vor Beginn der Konzerte.

 

Flyer zum Herunterladen:

 

Veranstalter: Ensemble Phoenix Munich

Mit Unterstützung des Tschechischen Zentrums München, des Bayerischen Nationalmuseums, des Kulturreferates der Stadt München, des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, des Generalkonsulats der Tschechischen Republik in München, des Musikhauses THOMANN und Peter Hoeschs.

Veranstaltungsort:

St. Johannes, Preysingplatz 1, 81667 München

Datum:

21.05.2017 17:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.