Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

13.07.2012 21:30

Das Haus

21.30 Uhr - Eine enge Vater-Tochter-Beziehung, der Zusammenprall verschiedener Generationen, die Sehnsucht nach Unabhängigkeit und Freiheit…

Im Rahmen der 12. Tschechischen Filmwoche

Als Vorfilm: Láska na první pohled / Liebe auf den ersten Blick (SK 2011, 5 Min., R: Veronika Kocourková)

CZ/SK 2011, 100 Min., OmeU, R: Zuzana Liová
D: Miroslav Krobot, Taťjana Medvecká, Judit Bárdos, Ester Geislerová, Marek Geišberg, Lucie Jašková, Marián Mitaš, Attila Mokos

Imrich arbeitet an der Verwirklichung  seines Lebenstraums von einer perfekten Familie. So baut er für seine zwei Töchter auf dem Familiengrundstück zwei Häuser. Aber seine Pläne gehen nicht auf. Nachdem die ältere Tochter Jana ihn enttäuscht hat, verwendet er seine gesamte Energie auf den Hausbau für seine jüngere Tochter Eva. Die aber versucht sich mit allen Mitteln aus der Situation zu befreien, dabei trifft sie auf einen verheiraten Mann, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das der ganzen Familie verändert…

"Der Film handelt davon, dass wir oft aus Liebe Geschenke geben wollen und uns dabei der Folgen unseres Handelns nicht bewusst sind. Das kann dann zu Familientragödien und Generationenkämpfen führen.“ führt die Regisseurin und Drehbuchautorin des Filmes Haus, Zuzana Liová, an.

Die Regisseurin und Drehbuchautorin Zuzana Liová (geboren 1977) stammt aus Žilina in der Slowakei. An der Hochschule für darstellende Künste in Bratislava (VŠMU) studierte sie Drehbuch und Dramaturgie. Im Jahr 2005 drehte sie für das slowakische Fernsehen ihr Drehbuch- und Regiedebüt Ticho – Stille. Für das Drehbuch zum Film „Haus“ erhielte sie den Preis Tibor Vichtu für das beste Drehbuch, wie auch den internationalen Drehbuchpreis Krzysztof Kieślowski TVP Award 2007 in Cannes. Darüber hinaus wurde der Film im Rahmen des Filmfestivals in Palm Springs in der Kategorie New voices/New visions und auf dem 23. Filmfestival in Triest als bester Spielfilm ausgezeichnet. Beim Festival des tschechischen Films Finále 2012 gewann der Film den goldenen Eisvogel in der Kategorie bester Film.

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Münchner Volkshochschule, Ahoj Nachbarn e.V.

in Zusammenarbeit mit dem Arena Filmtheater, Anifest 

 

Veranstaltungsort:

Arena Filmtheater, Hans-Sachs-Str. 7, München

Datum:

13.07.2012 21:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.