Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

28.07.2018 - 08.09.2018

31. Wurzer Sommerkonzerte

Unter dem Motto "Ja Ka Scha – So ist das Leben" spannen die 31. WURZER SOMMERKONZERTE den musikalischen Bogen von Klassik über Romanzen, Csárdás, Klezmer, Jazz bis zur feurigen Roma-Musik.

Jan Adamus und sein Ensemble eröffnen mit dem „Zauber der Oboe“ die Konzertsaison und zugleich den „Tschechischen Musiksommer“ am 28. Juli. Lukáš Pavlíček, Oboe, spielt mit dem Sedláček Quartett Werke von Mozart, Míča, Dvořák (11.8.). Klarinettist Ib Hausmann und das Prager Škampa Quartett spielen Mozarts berühmtes Klarinettenquintett, außerdem stehen Suk, Janáček und eine Hausmann-Komposition auf dem Programm (2.9.). Das Pro Arte Streichtrio aus Prag brilliert mit Werken von Dvořák, Mozart, Kodály und Weinberg (5.8.), das Dvořák Klaviertrio mit Haydn, Smetana und Dvořák (25.8.).

Das litauische Mettis Quartett, Preisträger des Streichquartett-Wettbewerbs von Bordeaux 2016, macht uns u. a. mit dem zeitgenössischen Komponisten seiner Heimat Anatolijus Šenderovas bekannt (4.8.).

Romantisch wird es, wenn uns Klaviervirtuosin Alexandra Mikulska in „Liebesträume“ mit Werken von Liszt und Chopin entführt (18.8.). Die „grenzenlose Fantasie“ von Chopin und Schumann bringt Elzbieta Mazur zu Gehör (19.8.).

Über das Musizieren als Einschlupf in die Selbstheilung von Traumen spricht Prof. Thomas Loew, Universitätsklinikum Regensburg, begleitet vom Ferrara Duo mit Stefan Conradi, Gitarre, und Annina Holland-Moritz, Fagott, die auch über „Posttraumatische Belastungsstörungen bei Polizisten nach besonderen Ereignissen“ berichtet (10.8.). Mit Gesa Hoppe, Mezzosopran, Klaus Schöpp, Flöte, und Katharina Hanstedt, Harfe, begeben wir uns auf Entdeckungsreise durch impressionistische Klangwelten bis hin zur opulenten und doch unheimlichen Schönheit des „Andreasgarten“, ein Werk der Komponistin Ursula Mamlok, mit Lesung und Filmauszügen (26.8.).

Das ganze Spektrum feuriger Melodien voll Liebe, Lust und Leidenschaft und die Vielfalt der Folklore osteuropäischer Völker erklingt beim Abschlusskonzert mit Boris Lichtman und seinem Ensemble JaKaScha (8.9.).

Die WURZER SOMMERKONZERTE stehen unter der Schirmherrschaft von Simon Wittmann, Landrat a.D.

Tickets: 20 ,- €, erm. 10 ,- €, (am 22. Juli 25,-, €, erm. 15,- €)

.

Veranstalter:

Freundeskreis Wurzer Sommerkonzerte e.V.

Förderer und Sponsoren:

Gemeinde Püchersreuth, Regierung der Oberpfalz, Bezirk Oberpfalz, Tourismusarbeitsgemeinschaft, Oberpfälzer Wald, Hotel Admira, Brauerei Würth, Windischeschenbach, Pirker Zoigl, Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Nexans autoelectric,Vereinigte Sparkassen und Tschechisches Zentrum München

Veranstaltungsort:
Historischer Pfarrhof, Kirchplatz 1, Wurz
Datum:

Von: 28.07.2018
Bis: 08.09.2018

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.