Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

19.10.2012 18:30

Tausendschönchen

18.30 Uhr - "Eine närrische, dadaistische Komödie, die trotzdem voller heiterer Weisheit ist: Zwei leichtsinnige junge Mädchen stolpern durch eine bizarre Reihe von Zufallsbekanntschaften und wilden Abenteuern." (Amos Vogel)

Im Rahmen der Retrospektive „Prager Frühling. Tschechoslowakische Neue Welle der 60er Jahre“

Eine Geschichte von zwei gelangweilten Mädchen, die beschließen, angesichts der Pervertiertheit der Welt selber nach dem reinen Lustprinzip zu leben und ein „Parasitendasein“ zu führen: Sie treiben Schabernack, um Leute zu ärgern, stiften Verwirrung in einem Nachtklub. Die Lust an der Zerstörung macht auch vor dem Filmbild selbst nicht halt.

CSSR 1967 – R: Věra Chytilová – B: Věra Chytilová, Ester Krumbachová, Pavel Juráček, Jaroslav Kučera – M: Jiří Šlitr, Jiří Šust – D: Jitka Cerhová, Ivana Karbanová, Julius Albert, Jan Klusák, Marie Češková, Jiřina Myšková, Marcela Březinová – 73 min, OmU

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Filmmuseum München
in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Filmarchiv Prag

Ausschnitt des Films:

 

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, München

Datum:

19.10.2012 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.