Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

13.10.2012 18:30

Liebe nach Fahrplan

18.30 Uhr - Unpathetische Komödie um einen verträumten Bahnbeamtenanwärter, der sich auf einem tschechischen Provinzbahnhof gegen Ende des Zweiten Weltkrieges langweilt. Eine Partinsanin führt ihn in die Geheimnisse der Liebe ein, und er wird eher zufällig zum Helden des Widerstands.

Im Rahmen der Retrospektive „Prager Frühling. Tschechoslowakische Neue Welle der 60er Jahre“

Die Geschichte des Jungen Miloš Hrma, der auf einer kleinen Eisenbahnstation aufwächst und dort erwachsen wird. Die Handlung spielt während des Zweiten Weltkrieges: Zwar sind die menschlichen Eigenschaften dieselben wie in Zeiten des Friedens, jedoch werden sie im Krieg deutlicher sichtbar. Der Film wurde nach der gleichnamigen Novelle von Bohumil Hrabal gedreht.

CCSR - 1966 - R: Jiří Menzel, M: Jiří Šust, D: Václav Neckář, Jitka Bendová, Vladimír Valenta, Libuše Havelková, Josef Somr, Alois Vachek, Jitka Zelenohorská, Vlastimil Brodský – 92 Min, OmdU

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Filmmuseum München
in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Filmarchiv Prag

Der Trailer zum Film:

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, München

Datum:

13.10.2012 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.