Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

26.10.2012 18:30

Der Scherz

18.30 Uhr - Die Geschichte des Studenten Ludvík, der aufgrund eines Jugendscherzes bei den Kommunisten in Ungnade fällt, in einer Kohlegrube arbeiten muss und dann rehabilitiert wird. Nach dem gleichnamigen Roman von Milan Kundera.

Im Rahmen der Retrospektive  „Prager Frühling. Tschechoslowakische Neue Welle der 60er Jahre“

Historischer Hintergrund ist die unmittelbare Nachkriegszeit nach dem 2. Weltkrieg, in der die Kommunistische Partei ihre Macht festigt, bis zur Zeit vor dem Prager Frühling.

"Ein erstaunlich ehrlicher und unbequemer Film, nicht nur wegen seiner wütenden Attacke auf den Stalinismus..." (Amos Vogel)

CSSR 1968 – R: Jaromil Jireš – B: Milan Kundera – M: Zdeněk Pololáník, Musikkapelle Hradišťan – D: Josef Somr, Jana Dítětová, Luděk Munzar, Jaroslava Obermaierová, Milan Švrčina, Miloš Rejchrt – 77 min, OmeU

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Filmmuseum München
in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Filmarchiv Prag

Ausschnitt des Films:

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, München

Datum:

26.10.2012 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.