Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

21.10.2014 19:00

Von der Realität eingeholt. Václav Havel und die (Sudeten)deutschen

Der Journalist Daniel Kaiser, der gerade eine politische Biografie Vaclav Havels fertig gestellt hat, blickt zurück auf die Beziehung des tschechischen Präsidenten zu den (Sudeten)deutschen, auf Annäherungsversuche, Hoffnungen, enttäuschte Erwartungen, nicht erwiderte Gesten und verpasste Gelegenheiten in den Jahren 1989-2004.

Im Rahmen der Vortragsreihe „25 Jahre Samtene Revolution Tschechische Journalisten ziehen Bilanz“.

Vor 25 Jahren ging die Einparteienherrschaft der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei in der ČSSR zu Ende. Entscheidend waren mutige Demonstrationen der Bevölkerung gegen die kommunistische Diktatur, die am 17. November 1989 zunächst gewaltsam niedergeschlagen wurde. Die Samtene Revolution war jedoch nicht mehr aufzuhalten, der Übergang zur Demokratie vollzog sich mit der Wahl des einstigen Dissidenten Václav Havel zum Präsidenten der Tschechoslowakei Ende 1989.

Daniel Kaiser, geb. 1971 in Tetschen (Děčín), Studium der Fächer Deutsch und Geschichte an der Pädagogischen Fakultät der Universität Aussig (Ústí nad Labem) sowie Studium Internationale Beziehungen an der Karlsuniversität Prag. Studienaufenthalte in Dortmund und Berlin, Hospitanz unter anderem beim Centrum für angewandte Politikforschung München, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Deutschlandradio Berlin. 1996-1997 Mitarbeit in der Auβenpolitischen Abteilung der Präsidentschaftskanzlei Prag. 1999-2001 und 2009-2013 Kommentator bei der Tageszeitung Lidové noviny, 2001-2006 beim BBC WS in Prag und London. 2009 Veröffentlichung von Teil I der politischen Biographie von Václav Havel ("Dissident"), im Herbst 2014 ist die Herausgabe von Teil II ("Prezident") beim Paseka-Verlag in Prag über Havels Amtszeit als Präsident (1990-2003) geplant. Seit 2014 Kommentator beim Nachrichten-Server Echo24 (www.echo24.cz) in Prag.

Einladung zum Herunterladen:

Veranstalter:

Adalbert Stifter Verein - Kulturreferent für die Böhmischen Länder, Tschechisches Zentrum München

Veranstaltungsort:

Kulturforum im Sudetendeutschen Haus, Hochstr. 8, München

Datum:

21.10.2014 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.