Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

11.11.2012 18:30

Vögel, Waisen und Narren

18.30 Uhr - Yorick und Andrej entfliehen dem Kriegstrauma ihrer Vergangenheit und flüchten in eine karnevaleske Parallelwelt. Als Marta dazu stößt, entsteht eine Dreierbeziehung, die zwischen Wahnsinn, Naivität und Anarchie pendelt. Die unkonventionelle Geschichte der drei Freunde spielt vor dem Hintergrund einer Welt voller Hass, Zynismus und Grausamkeit, in der der einzige Weg zum Glück das Verrücktwerden ist.

Im Rahmen der Retrospektive „Prager Frühling. Tschechoslowakische Neue Welle der 60er Jahre“

CSSR 1969 – R: Juraj Jakubisko – M: Zdeněk Liška – D: Philippe Avron, Magda Vášáryová, Jiří Sýkora, Míla Beran, Mikuláš Ladižinský, Augustín Kubáň, Jana Stehnová – 78 min, OmdU

"Zwei Burschen und ein Mädchen, Kriegswaisen und der organisierten Gesellschaft entfremdet, versuchen, in einer Welt des Wahnsinns und des Krieges ein Leben der Freiheit und Unschuld zu leben." (Amos Vogel)

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Filmmuseum München
in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Filmarchiv Prag

Ausschnitt des Films:

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, München

Datum:

11.11.2012 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.