Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

08.12.2012 18:30

Ein totgeschlagener Sonntag

18.30 Uhr - Kammererzählung von einem Armee- Offizier in einer kleinen Stadt an einem Sommersonntag. Der Oberleutnant Arnošt ist von der Eintönigkeit seines Lebens erschlagen und gleichzeitig unfähig, dies zu ändern.

Seine mechanisch angefüllte Existenz in einer entfremdeten Welt der stillstehenden Zeit verkörpert die innere Situation des Menschen Ende der sechziger Jahre. Tresorfilm.

Im Rahmen der Retrospektive „Prager Frühling. Tschechoslowakische Neue Welle der 60er Jahre“

CSSR 1969 - R: Drahomíra Vihanová - B: Drahomíra Vihanová, Jiří Křenek - K: Petr Volf, Zdeněk Prchlík -M: Jiří Šust - D: Ivan Palúch, Míla Myslíková, Ota Žebrák, Petr Skarke, Irena Boleslavská, Vladislav Dražďák, Jan Vostrčil, Alexandra Haškovcová, Marcela Mlacovská, Josef Kubíček, Jarmila Orlová, E. Bartková, Hana Vítková, Olga Jungová, František Nechyba, Rudolf Netáhlík, Marta Záhorová, Richard Záhorský, Jiří Stehno, Zdeněk Bittl, Luděk Forétek, Jan Vostrčil, Holub Miloslav ad. – 78 min, OmeU

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Filmmuseum München
in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Filmarchiv Prag

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, München

Datum:

08.12.2012 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.