Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.12.2012 20:30

Spitfire Company: Die Stimme von Anne Frank

20.30 Uhr - MÜNCHEN-PREMIERE: Das Tanztheaterstück erzählt die Geschichte des jüdischen Mädchens Anne Frank auf ganz neue Weise. Ein Meisterstück des expressiven Tanztheaters, mit einer hervorragenden Miřenka Čechová in der Hauptrolle.

Die Stimme von Anne Frank (The Voice of Anne Frank)

Das Tanztheaterstück erzählt die Geschichte des jüdischen Mädchens Anne Frank auf ganz neue Weise. Mit einer hervorragenden Miřenka Čechová in der Hauptrolle.
Im Stück „Die Stimme von Anne Frank“ werden Freud und Leid eines 13-jährigen Mädchen inszeniert. Das jüdische Mädchen war während des Zweiten Weltkriegs gezwungen, sich in einem Hinterhaus zu verstecken. Doch aus Annes Tagebuch ist nicht nur ihre Stimme zu vernehmen, sondern auch die der anderen Personen im Versteck – die, die überlebten und die, die nicht überlebten. Das Leben von Anne endet nicht auf der letzten Seite ihres Tagesbuchs, sondern in einem Konzentrationslager. Doch was wissen wir über die Verurteilten, die  gezwungen waren ein Nicht-Leben zu führen? Und was wissen wir  über das Nicht-Leben derjenigen, die zu Tode gefoltert wurden?
Ein Meisterstück des expressiven Tanztheaters, für das die Schauspielerin Miřenka Čechová das Fulbright Stipendium erhielt.

Die Spitfire company stellt eine sich sehr schnell entwickelnde Plattform des tschechischen Musik- und Tanztheaters dar. Die Stücke des Ensembles enthalten Elementen von Schauspielerei und experimentellen Theater, kennzeichnend ist auch das existenzielle Ungleichgewicht der Figuren. Das Ensemble versucht, verschiedene Genres miteinander zu kombinieren und neue visuelle Impulse zu setzen.

Miřenka Čechová – ist eine tschechische Schauspielerin, Choreographin und Regisseurin. Ihre Stücke feiern europa- und weltweit Erfolge, u.a. in Japan und in den USA. Für ihre Dark Trilogy wurde sie für den Theater Journal Preis des Jahres sowie vor kurzem für den Helen Heys Awards Preis nominiert. Čechovás Werk ist eine Synthese aus klassischem Ballett, Pop- und Rocktanz, Pantomimetheater und Schauspiel.

Schauspieler: Miřenka Čechová

Drehbuch: Miřenka Čechová, Petr Boháč

Regie: Miřenka Čechová, Petr Boháč

Lichtdesign: Martin Špetlík

Produktion: Aneta Kafková

Bühnen- und Kostümdesign: Petra Vlachynská und Ivanka Kanhouserová

Einladung: 

 

Eintritt: 16 / 10 Euro 
Reservierung: tickets@i-camp.de

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München, Bezhlaví o.s., mit freundlicher Unterstützung durch i-camp / neues theater münchen
Die Veranstalltung findet im Rahmen des Nachprogramms des Internationalen Festivals Zero Point 2012 statt. 

Facebook: https://www.facebook.com/events/488724544492626/

Veranstaltungsort:

Entenbachstraße 37, München

Datum:

15.12.2012 20:30

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.