Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

05.12.2014 19:30 - 07.12.2014 12:30

Was machen die Nachbarn? Literatur aus Tschechien

Die prägenden historischen Ereignisse zwischen 1918 und 1989 im Blick, steht die tschechische Literatur in ihrer Nachbarschaft zur deutschen im Mittelpunkt - von den Klassikern bis heute. Literaturwissenschaftler, Übersetzer, Kulturvermittler und nicht zuletzt tschechische Autoren geben in Vorträgen, Lesungen und Podiumsgesprächen darüber Auskunft.

Nur vereinzelt sind große Namen der tschechischen oder der deutschsprachigen Literatur des Prager Kreises in unseren Lesekanon eingegangen: allen voran natürlich Franz Kafka, aber auch aus dem Tschechischen seit längerer Zeit übersetzte Autoren wie Bohumil Hrabal und Milan Kundera.

Über die tschechische Literaturgeschichte, die immer auch mit den politischen Verhältnissen und geschichtlichen Veränderungen einhergeht, ist hierzulande hingegen wenig bekannt. Ebenso wenig weiß man gemeinhin über die Vielfalt der aktuellen tschechischen Gegenwartsliteratur, die sudetendeutsche Familiengeschichten, Aus- und Einwanderergeschichten erzählt, aber natürlich auch das Leben der Generation thematisiert, die nach 1989 erwachsen wurde.

Die Tagung schaut zunächst auf die Klassiker des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts und präsentiert unter dem Motto „Wiederlesen!“ aktuelle Einschätzungen und Neuübersetzungen. Mit Fokus auf die historisch prägenden Daten 1918, 1968 und 1989 stellt sie dann Fragen nach den Bezügen, Themen und Bedingungen der heutigen tschechischen Literaturlandschaft.

Programm zum Herunterladen:


Anmeldung: bis 21. 11. 2014 (zur Online-Anmeldung)

Preis für die gesamte Tagungsdauer: 65.– EUR.

Veranstalter:

Evangelische Akademie Tutzing, Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg e.V.

Kooperationspartner und Förderer:

Tschechisches Zentrum München, Robert Bosch Stiftung, Goethe Institut, Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. und Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Veranstaltungsort:
Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg / Literaturhaus Oberpfalz Rosenberger Straße 9 (Altstadt), 92237 Sulzbach-Rosenberg
Datum:

Von: 05.12.2014 19:30
Bis: 07.12.2014 12:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.