Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

04.01.2021 - 15.01.2021

Ausstellung: Das Phänomen Martinů

Heimatverbundene Musik von Weltrang: Anlässlich des 130. Geburtstags des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinů präsentiert das Tschechische Zentrum München eine Ausstellung über sein Leben und Werk.

Bohuslav Martinů wurde am 8. Dezember 1890 im ostböhmischen Polička geboren und begann bereits im Alter von zwölf Jahren zu komponieren. Mit seinem außerordentlich reichen und stilistisch vielgestaltigen Schaffen hat Martinů praktisch alle kompositorischen Gattungen und Genres gestreift – von Symphonien über Kammermusik bis hin zu Opern. Trotz langer Jahre im Exil in Frankreich und den USA ist ihm seine tschechische Heimat und deren reichhaltige Musiktradition immer eine wichtige Inspirationsquelle geblieben.

Die Ausstellung thematisiert seinen Werdegang anhand verschiedener Lebenstationen und Werke. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf seinen szenischen Arbeiten.

In Kooperation mit dem Bohuslav Martinů Institute 

Öffnungszeiten:
Mo bis Mi: 13 – 17 Uhr
Do: 13 – 19 Uhr
Fr: 12 – 15 Uhr
sowie nach vorheriger Absprache

Eintritt frei

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hygieneregeln.

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 04.01.2021
Bis: 15.01.2021

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher