Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

04.05.2006 00:00 - 31.05.2006 00:00

Ausstellung: Emil Králíček - Architekt des Prager Jugendstils und Kubismus

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:00 - 18:00 Uhr // an Feiertagen geschlossen

 

 

Emil Králíček

 

 

Emil Králíček, geboren 1877 in Deutsch Brod (Havlíčkův Brod), erhielt seine praktische Ausbildung auf der Prager Baufachschule im Atelier von Antonín Balšánek. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts arbeitete er in der Künstlerkolonie von Darmstadt im Atelier des Troppauer Architekten Joseph Maria Olbrich. Nach seiner Rückkehr wurde Králiček zu einem der führenden Architekten von Prag, der für die Firma von Matěj Blecha zahlreiche Häuser baute und durch die Entwicklung des kubistischen Architekturstils berühmt wurde. Die Ausstellung präsentiert einen Querschnitt seines Schaffens aus den Jahren 1904-1922. Die Aufnahmen stammen von der Fotografin Ester Havlová.

 

Die Ausstellung der Städtischen Architekturgalerie Jaroslava Fragnera, Prag, wird vom Adalbert Stifter Verein in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München gezeigt. Idee und Konzept stammen von dem Prager Architekt Zdeněk Lukeš.

 

 

Fotograf: Ester Havlová

 

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 04.05.2006 00:00
Bis: 31.05.2006 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum München


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.