Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

05.04.2017 09:00 - 13:00

Brno meets Munich - B2B-Event

Mit dem Fokus auf das Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung macht das Seminar auf das Potential von Kooperationen und Investitionen für deutsche Unternehmen in der Stadt Brünn und in Südmähren aufmerksam.

Tschechien und sein traditionelles Maschinenbauzentrum in Südmähren möchten bei der vierten industriellen Revolution nicht den Anschluss verpassen. Solides technisches Verständnis der Arbeitnehmer, relativ hohe Innovationsleistung der Volkswirtschaft im mitteleuropäischen Vergleich und eine neue direkte Flugverbindung zwischen den beiden Städten München und Brünn sind die größten Vorteile und Stärken dabei und Deutschland als wichtigster Handelspartner wird sicher eine bedeutende Rolle spielen.

Aufgrund dessen hat die Wirtschaftskammer Region Brno eine Initiative zum Thema Industrie 4.0 gestartet, um die dortigen Firmen bei der Digitalisierung und Individualisierung der Produktionsprozesse im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig zu machen. Um die technischen Voraussetzungen für die Digitalisierung der Industrie zu schaffen, planen südmährische Betriebe Investitions- und Innovationsprojekte und sind auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern.

Am 5. April stellen sich vormittags folgende tschechische Vertreter vor:

  • Act-in Machine Services: ein innovatives Technologieunternehmen mit Dienstleistungen und Systemen für Produktion und Instandhaltung
  • Astra Motor: komplette Produktion und Schärfung von Spezial- und Standard- Bearbeitungswerkzeugen
  • B+R Automation: Komponenten und Lösungen für die Industrieautomation, offene Lösungen für die Industrie 4.0 für Maschinenbauer und Produktionsfirmen
  • Fakultät für Maschinenbau und Fakultät für Elektrotechnik und Kommunikationstechnologie an der Technischen Universität Brünn: Angebot von mehr als 500 Forschern in verschiedenen Fächern für gemeinsame Projekte, Teilnahme an internationalen und nationalen R&D-Förderprogrammen
  • Industry Cluster 4.0: Maschinenbau-IT-Cluster mit derzeit 24 Mitglieder
  • STROKOM: Produktion und Entwicklung von Komponenten für Turboblasebälge und andere Automobil-oder Maschinensysteme
  • TOS KURIM: Fertigungsunternehmen mit breitem Portfolio von Werkzeugmaschinen und starker technologischer Basis
  • Unicorn Systems: Anbieter von komplexen ICT Dienstleistungen und Lösungen, einschließlich der Prozesse der Systemintegration, Software

Die tschechischen Unternehmen möchten die Wettbewerbsfähigkeit der Region erhöhen, vor allem durch rechtzeitige Umsetzung und Effizienz der Produktionsprozesse, die Ausnutzung der Nähe zu Deutschland im Hinblick auf die Umsetzung von hiesigen Erfahrungen und Lösungen und den Export von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen.

Deutsche Interessenten können sich mit ihren Gesprächswünschen direkt bei Herrn Hrdlička (hrdlicka@rhkbrno.cz) oder bei Frau Scheffer (scheffer@dtihk.cz) bis zum 30. März melden, um konkrete Termine mit den südmährischen Teilnehmern zu vereinbaren.

Die Präsentationen werden in deutscher oder englischer Sprache gehalten.  

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier:

Veranstalter: Wirtschaftskammer Region Brünn und Centre for International Trade. In Kooperation mit der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer, dem Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München, der Stadt Brünn und dem Tschechischen Zentrum München.

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

05.04.2017 09:00 - 13:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.