Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.12.2010 19:00 - 21:00

Präsentation des Museums der deutschsprachigen Bewohner der böhmischen Länder

Blanka Mouralová, Jan Šícha und Petr Lozoviuk stellen das Konzept des geplanten Museums vor.

In dem Stadtmuseum in Aussig / ústí nad Labem entsteht derzeit die erste Dauerausstellung zur Geschichte der deutschsprachigen Bevölkerung in den böhmischen Ländern.

Blanka Mouralová, Direktorin des Collegium Bohemicum in Aussig / Ústí n.L., Jan Šícha, tschechisches Außenministerium, und Petr Lozoviuk, Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde, stellen das Museumskonzept, den Stand der Vorbereitungen sowie die entstehende Museumssammlung zum erstenmal in München vor.

 

Zeit: 15.12.2010, 19:00 Uhr

Ort: Tschechisches Zentrum München

Veranstalter: Collegium Bohemicum / Collegium Carolinum / Institut für sächsische Geschichte und Ethnographie / Tschechisches Zentrum München

 

 Weitere Infos in der Einladung und unter http://www.collegiumbohemicum.cz/de/

Datum:

15.12.2010 19:00 - 21:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.