Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

13.11.2017 19:00

Lesung mit Arnošt Goldflam und Bernhard Setzwein

Lesung und Gespräch mit Arnošt Goldflam, prominenter tschechischer Schauspieler, Dramenautor und Regisseur, und dem bayerischen Autoren des Buches „Einen Moment bitte. Oder zwei“ Bernhard Setzwein. Ein literarischer Dialog zu Mitteleuropa.

Im Rahmen der Ausstellung „Neulich im Momenteland“.

Arnošt Goldflam (*1946) ist ein prominenter tschechischer Dramenautor, Regisseur und Schauspieler. Bekannt ist er vor allem durch die Rolle des Arnošt in der Komödie Dědictví aneb Kurvahošigutentag und die des Lustig im tschechischen Märchen Lotrando und Zubejda geworden. Zurzeit führt er Regie in Theaterstücken und lehrt an der JAMU (Janáček-Akademie für Musik und Darstellende Kunst Brünn) und der DAMU (Theaterfakultät der Akademie der Musischen Künste in Prag).

Bernhard Setzwein (*1960) ist bayerische Schriftsteller, der sich vor allem literarisch mit der deutsch-tschechischen Grenze und dem Böhmerwald auseinandersetzt. Zu dem Buch „Ein Moment. Oder zwei.“, das begleitend zur Ausstellung  „Neulich im Momenteland“ erschiene ist, hat er die Texte beigesteuert.

 

Ausstellungs-Kooperationsprojekt der Pasinger Fabrik GmbH, des Tschechischen Zentrums Münchens, des Haus des Deutschen Ostens, St. Anna-Kapelle Passau und des Regionalmuseums Krumau für März 2019.

Förderung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond und CzechLit

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

13.11.2017 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.