Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

14.11.2002 00:00 - 00:00

DEUTSCH-TSCHECHISCHE MISSVERSTÄNDNISSE

Podiumsdiskussion

Bayern und Tschechien sind Nachbarn und künftige Partner in der Europäischen Union. Die ökonomische Zusammenarbeit läuft seit Jahren hervorragend, die Kontakte in den Grenzgebieten vertiefen sich stetig.

Die politischen Beziehungen zwischen Bayern und Tschechien sind aber nach wie vor nicht frei von Vorurteilen. Ungeklärte Fragen und Problemen der deutsch-tschechischen Geschichte wirken bis heute nach. Eine offene Debatte zu diesen Problemen bietet die Chance, Bewegung in die Diskussion zu bringen.

Auf dem Podium:

Karel Fürst Schwarzenberg, ehemaliger Kanzleichef des tschechischen Präsidenten Václav Havel und Herausgeber der Wochenzeitung Respekt

Herbert Werner, ehem. Bundestagsabgeordneter, Geschäftsführende Mitglied des Präsidiums des Sudetendeutschen Rates

Moderation: Jaroslav Šonka, Europäische Akademie Berlin

Anschließend:

Konzert

Věra Bílá und ihre Band Kale

die Grand Old Lady der Roma-Musik

Věra Bílá ist einer der gefragtesten Stars der Weltmusik, die immer wieder mit der kapverdischen Diva Cesaria Evora verglichen wird. Die Sängerin, die in einem kleinen Zigeunerdorf in Böhmen aufwuchs, feiert seit Ende der 80iger Jahre internationale Erfolge. Die Texte ihres jüngsten Albums "Rovava", das sie mit ihrer Band Kale aufnahm, singt sie überwiegend in Romanes.

München Ticket 12 €, Abendkasse 10 €

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Bayerischen Staatskanzlei statt.

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

14.11.2002 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.