Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

26.11.2010 18:30 - 21.12.2010

Retrospektive Karel Zeman

Anlässlich des 100. Geburtstages Zemans wird sein Gesamtwerk gezeigt - von seinen ersten Kurzfilmen bis hin zu seinen Jules-Verne-Verfilmungen.

Der tschechische Filmregisseur, Drehbuchautor und bildender Künstler Karel Zeman (3.11.1910 - 5.4.1989) hat in seinen Filmen eine phantastische Welt geschaffen, die bis heute das Publikum weltweit verzaubert. Die Verspieltheit, Fantasie und der gestalterische Wert dieser Filme sind absolut zeitlos, und selbst heutige Computer-generierte Produktionen erreichen nicht die Schönheit und Originalität dieser Zeman-Kostbarkeiten.

Das Münchner Publikum hat im Rahmen der Retrospektive die einzigartige Gelegenheit, Zemans Gesamtwerk in unverfälschten Originalfassungen auf der Filmleinwand zu sehen, für die es eigentlich bestimmt ist.

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München / Filmmuseum München

Ort: Filmmuseum München, St. Jakobsplatz 1, München

Vorführzeit: 18:30 Uhr

Eintritt jeweils: 4 €

Programm:

26.11. Die Kurzfilme I

27.11. Die Kurzfilme II

28.11. Reise in die Urwelt

3.12. Die Erfindung des Verderbens

4.12. Baron Münchhausen

10.12. Chronik eines Hofnarren

11.12. Das gestohlene Luftschiff

12.12. Auf dem Kometen

17.12. 1001 Nacht

18.12. Krabat

21.12. Das Märchen von Hans und Marie

 

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St. Jakobsplatz 1

Datum:

Von: 26.11.2010 18:30
Bis: 21.12.2010

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.