Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

29.09.2005 00:00 - 00:00

ENSEMBLE MARTINŮ - KONZERT

CLASSIC, JAZZ, ROCK !!! VORANMELDUNG ERFORDERLICH!!!

 

Ensemble Martinů ist ein Klavierquartett in Besatzung Klavier, Flöte, Violine, Cello. „Ensemble Martinů“ wurde im Jahre 1978 vom Professor des Prager Konservatoriums Jan Riedlbauch und Josef Riedlbauch von den „Prager Symphonikern FOK“ gegründet. Nach einer kurzen Pause erneuerte seine Tätigkeit im Jahre 1993 sein heutiger Leiter, Flötist Miroslav Matějka.

 

Ausser dem traditionellen Repertoire aus dem 18. Jahrhundert überwiegen seit dem Anfang der Existenz des Ensembles die Musik der tschechischen gegenwärtigen Autorem und Werke des herausragenden tschechischen Künstler Bohuslav Martinů. „Ensemble Martinů“ führt Klavierquartetts und Klaviertrios mit Flöte auf.

 

Dank „Ensemble Martinů“ fand dieses Genre der Kammermusik (Klavierquartett, Flöte statt Viola) in tschechischen Ländern und in ganz Mitteleuropa seinen festen Platz. Es entwickelte sich dadurch, dass eine Reihe renommierter tschechischer Komponisten (Zdeněk Lukas, Sylvie Bodorová, Václav Ridedbauch, Jirí Teml, Miroslav Kubicka, Jirí Matys und andere) zur Arbeit für „Ensemble Martinů“ angeregt wurde. Einen breiten Kreis der Musikfreunde gewinnt „Ensemble Martinů“ durch das Aufführen der tschechischen gegenwärtigen Musik im historischen Kontext mit der Weltmusik. Auch deshalb unterstützt das Kulturministerium die Konzerte mit dem Anteil der gegenwärtigen Musik. Andere Kompositionen klingen in Tanz-, Rock- und Jazzflächen (Blues, Swing, Cool) und dank ihrer Energie und Ausdrucksstärke findet die Musik von „Ensemble Martinů“ das Publikum in der jüngeren und der jüngsten Generation (Astor Piazolla, Ivan Kurz, Lukáš Hurník, Alexej Fried, Leonard Bernstein, Michal Rataj.)

 

In „Ensemble Martinů“ treffen sich Musiker bester Qualität. Der Flötist Miroslav Matějka wurde mit Erstaufführungen oder Aufnahmen mehr als 60 Kompositionen tschechischer gegenwärtiger Autoren betraut und er tritt als Solist mit „Virtuosi Pragenses orchestra“ auf. Bledar Zajmi ist Konzert-Cellist im Orchester des Nationaltheaters, des pernorchesters Prag und als Solist tritt er mit der Philharmonie Olomouc auf. Die Violistin Radka Preislerová ist schon seit 1993 Mitglied des Opernorchesters  Nationaltheaters Prag und seit demselben Jahr begann sie mit Ensemble Martinů zusammenzuarbeiten. Die Pianistin Markéta Janáčková ist die Laureatin der Wettbewerbetouren - z.B. im Jahre  1996 das Semifinale des Pianistwettbewerbes im Madrid. Sie trat als die Solistin mit vielem Spitzenorchester (mit Mährischphilharmonie Olomouc) auf. Unter Erwähnung steht auch das Prestigekonzert im Terezín für deutsche TV ZDF.

 

Die Diskographie des Ensembles bilden mehrere CDs: „Con flauto“ und „Das Fortgegen“ – Tschechische Musik“ (Triga), „Echos der alten Zeiten“ (EM-ART), „Jazz & Rock in Classic“ (Radioservis), „Antonín Dvořák“ (MusicVars).  Das Ensemble macht regelmäßig Aufnahmen für den Tschechischen Rundfunk, machte Aufnahmen für National Radio Espaňa und für das Bulgarische Staatliche Fernsehen.

 

Ensemble Martinů spielte in den wichtigsten Konzerten und Festivals. Zu nennen sind Rudolfinum (Tschechische Philharmonie - Tschechischer Verein für Kammermusik), Dvořák-Museum (Vereinigung Harmonia), die Vavřinec-Kirche (Prager Frühling, Klub der Musikfreunde) Agnes – Kloster (Symfonisches Orchester FOK), das Lichtenstein-Palais HAMU (Konzertreihen „Musik zwischen Bildern“ und „Berührungen von Musik und Poesie“),  Klementinum (Konzerte „Armonico Praga“, EM-ART aber auch das Festival „Martinů Fest“ in Polička (Martinu´s Geburtsstadt), „Festival Antonín Dvořák“ in Příbram, in Moravian  Festival in Brno.  Ensemble Martinů war auf Tourneen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Japan, Schweden, Italien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien, Griechenland, Brasilien, Ukraine, Dänemark,  Osterreich,   trat auf dem „Sala  Cecília Meireles“ in Rio de Janeiro, „Conde Duque“ in Madrid,Festival „International Judiska“ in Norrköping, RiksConcert Akademie  Stockholm auf dem ältesten Weltfestival der Kammermusik in Plovdiv oder auf dem International Musik Festival in Santorini.

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

29.09.2005 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum München


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.