Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

12.11.2015 19:00 - 11.12.2015

Sophies Entscheidung – Der tschechische Weg

1939 flohen 80 jüdische Kinder aus dem Protektorat Böhmen und Mähren sowie weitere Kinder aus Deutschland und Österreich nach Dänemark und wurden dort von Pflegefamilien aufgenommen. Im Oktober 1943 trennten sich ihre Wege. 70 Jahre danach traf die tschechische Publizistin Judita Matyášová diese heute auf der ganzen Welt lebenden „Kinder“. Die Ausstellung stellt ihre Schicksale vor.

Ausstellung im Rahmen der 29. Jüdischen Kulturtage München

Die Ausstellung stellt die Schicksale von 80 jüdischen Kindern aus der damaligen Tschechoslowakei vor, die im Herbst 1939 nach Dänemark kamen und dort von Pflegefamilien aufgenommen wurden. Die Kinder verbrachten vier Jahre in Dänemark und hofften, dass es ihnen gelingen würde, nach Palästina zu reisen. In einer ähnlichen Situation befanden sich auch Kinder aus Österreich und Deutschland, die Ende des Jahres 1939 in Dänemark ankamen. Insgesamt flohen 658 Kinder und junge Menschen aus Tschechien, Österreich, Deutschland, Ungarn und Polen im Oktober 1943 nach Schweden, ihre Lebenswege trennten sich ab da für 70 Jahre. Die tschechische Publizistin Judita Matyášová traf 2011 eines dieser „Kinder“ (heute ein 90-jähriger Zeitzeuge) und entschied sich daraufhin, die ganze Gruppe zu erforschen. Die Autorin präsentiert in der Ausstellung die Lebensschicksale dieser „Kinder“, die heute in Tschechien, Dänemark, Schweden, Israel und Amerika leben.

 

Vernissage: 12.11.2015 um 19.00 Uhr mit Judita Matyášová und Petr Brod

 

Das Projekt Sophies Entscheidung – der tschechische Weg, dessen Ergebnis vorrangig eine Dokumentation des Lebens einzelner ZeitzeugInnen darstellt (Ton- und Filmaufzeichnungen, Fotografien), gründete die Publizistin Judita Matyášová im Jahr 2011.  Zum Projekt entstand neben der Ausstellung der Bestseller Freundschaft trotz Hitler (Verlag Mladá fronta, 2013) in tschechischer Sprache, der nun unter dem Titel Nach Norden (Mimesis Film) verfilmt worden ist.  Begleitend zur Ausstellung wird der Film am 16.11. im Gasteig (Blackbox) im Rahmen der 29. Jüdischen Kulturtage gezeigt.

www.czechsophieschoice.com

 

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München

Im Kooperation mit: Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition e. V.

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 12.11.2015 19:00
Bis: 11.12.2015

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.