Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

31.03.2011 19:30 - 17.04.2011

Gadschi, Roma, Sinti, Manouches...

Gezeigt werden zeitgenössische Roma-Künstler aus Europa, ihre Werke und Positionen zwischen Ausgrenzung und Akzeptanz, u.a. mit dabei die tschechische Künstlerin Tamara Moyzes.

Ein Projekt von Alfred Ullrich (D)

Dieses Projekt zeigt zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus dem europäischen Kulturraum, ihre Werke und sozialpolitische Positionen:

• Wolfram Kastner (D)
• Tania Magy (F)
• Tamara Moyzes (CZ)
• Nihad Nino Pušija (BIH)
• André Jenö Raatzsch (H)
• Alfred Ullrich (D)

Während der Ausstellung sind musikalische Darbietungen und ein Workshop in der Druckwerstatt der Künstlervereinigung Dachau (KVD) geplant (siehe Anhang).

31.03.2011, 19:30 Uhr: Vernissage in der Galerie der KVD

01.04.2011, 20:00 Uhr: Foto-Projektionen und Video-Vorführungen der beteiligten Künstler in Maxim-Kino (Landshuter Allee 33, München). Eintritt 5 €

17.04.2011, ab 18:00 Uhr: Finissage, Som N. Parkash spielt auf der Sitar nordindische Musik

 

Öffnungszeiten der KVD-Galerie: Di - Fr: 14:00 - 20:00 Uhr

                                                Sa, So: 10:00 - 18:00 Uhr

Infos zu Tamara Moyzes:

www.tamaramoyzes.info

Weitere Infos:

www.kavaude.de/frames.html

Veranstaltungsort:
Galerie der Künstlervereinigung Dachau, Pfarrstraße 13, Dachau
Datum:

Von: 31.03.2011 19:30
Bis: 17.04.2011

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.