Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

05.07.2017 19:00

Gangster K

Ein packender Thriller aus dem Milieu des organisierten Verbrechens: Der gerissene Kriminelle Radim Kraviec wird von seiner rechten Hand verraten und muss ins Gefängnis. Wieder auf freiem Fuß schwört er Rache zu nehmen...

CZ 2015, R: Jan Pachl, OmeU, Dauer: 100 Min.

Ein Film über tiefe Abgründe, die Genese eines echten Gangsters und den undurchschaubaren Mechanismus der organisierten Kriminalität.

Der Thriller wurde nach wahren Begebenheiten gedreht und erzählt die Lebensgeschichte von Radovan Krejčíř, einem der größten „Könige“ der tschechischen Unterwelt, der dank seiner unternehmerischen Aktivitäten in der Zeit der wilden Privatisierung zum größten Mafiosi wurde. „Gangster Ka“ bietet einen unverstellten Blick auf den Mikrokosmos der tschechischen Unterwelt, eine Analyse der größten organisierten Verbrechen in der neueren Geschichte der Tschechischen Republik und, das vor allem, einen fiktiven Einblick in die private Existenz des bekanntesten tschechischen Mafioso Radovan Krejčíř.

Dieses kontroverse Thema wurde von Regisseur Jan Pachl nach einer Vorlage des Journalisten Jaroslav Kmenta verarbeitet.

Eintritt: 7€

Trailer:


Veranstaltungsort:

Arena Filmtheater, Hans-Sachs-Str. 7, München

Datum:

05.07.2017 19:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.