Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.09.2011 19:00 - 11.10.2011

Jiří Jiroutek: Persönlichkeiten

20.9. / 19:00 Uhr: Eine Ausstellung des international renommierten Liberecer Fotografen Jiří Jiroutek. Seine Schwarz-weiß Porträts berühmter tschechischer Persönlichkeiten zeichnen sich durch eine ganz eigene Ästhetik und Intensität aus.

Jiří Jiroutek fotografiert tschechische Persönlichkeiten aus dem Kulturbereich, zumeist Maler, Grafiker, Fotografen, Bildhauer, Glaskünstler, Schriftsteller und Architekten. „Ich versuche dabei, das Aussehen jedes Einzelnen einzufangen, indem ich die wichtigsten Merkmale der Person hervorhebe: den Kopf, der die Ideen entwickelt, und die Hände, die das Werk vollbringen", so Jiroutek. Die dabei entstandenen Schwarz-weiß-Porträts, aufgenommen im Studio oder im Atelier des Künstlers, zeichnen sich durch eine ganz eigene Ästhetik und Intensität aus. Zu sehen sind außerdem ausgewählte Werke einiger der Künstler, u.a. von Adriena Šimotová, Jan Koblasa, Stanislav Kolíbal und Jitka Válová, die aus Jirouteks Sammlung stammen.

Die Vernissage erfolgt in Anwesenheit des Künstlers, mit Empfang im Anschluss. Musikalische Begleitung durch den Rockgitarristen Wolfgang Hefele.

Jiří Jiroutek, geboren am 21.3.1967 in Louny, studierte am Institut für kreative Fotografie in Opava (1994). Seit Abschluss seines Studiums widmete er sich vor allem der Architektur, den Porträts und der Werbung und ist seit vielen Jahren Mitglied der Vereinigung professioneller Fotografen der Tschechischen Republik.

Im Jahr 2002 erhielt er den Titel QEP- Qualified European Photographer, später das Zertifikat für professionelle und künstlerische Qualität der europäischen Föderation für professionelle Fotografie FEP. Im Laufe der Jahre sammelte er eine Reihe von Auszeichnungen, die neuste davon war in diesem Jahr der Hasselblad Master 2010 finalist competition (Architectural).

Berühmt wurde er dank einer Sammlung von Fotografien, die bekannte tschechische Persönlichkeiten zeigt, unter anderem den ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Havel und durch die Teilnahme an dem Projekt „Ještěď“, welches den Berg Ještěď im Hinblick auf seine architektonische Einzigartigkeit darstellt.

Der Flyer zur Veranstaltung zum Herunterladen:

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 20.09.2011 19:00
Bis: 11.10.2011

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.