Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

18.04.2015 20:15

Gustav Mahler Abend

25.3.2015 Am Samstag 18.04.2015 findet an der Universität Tübingen ein Gustav Mahler Abend statt. Die Mährische Philharmonie spielt unter der Leitung von Gudni A. Emilsson zwei Werke von Gustav Mahler: Kindertotenlieder (Lieder nach Texten von F. Rückert) und die Sinfonie Nr.5 cis-moll. Mit dabei die tschechische Mezzosopranistin Barbora Polášková.

Gustav Mahler wurde am 7. Juli 1860 als Sohn jüdischer Eltern in Kaliště (Tschechische Republik) geboren und wuchs in Jihlava (Iglau) in Mähren auf. Mit 15 Jahren brachte ihn sein Vater nach Wien, wo er am Konservatorium Komposition studierte. Nach Abschluss seines Studiums begann er seine Karriere: Ab 1880 wirkte er als Theater- und Opernkapellmeister, Dirigent und Operndirektor.

 Nach einigen Stationen in Laibach, Kassel, Olmütz, Prag, Leipzig, Budapest und Hamburg erhielt Mahler 1897 die Berufung an die renommierte Wiener Hofoper (die heutige Staatsoper). In seiner neuen Funktion war er vorerst Kapellmeister, wenig später wurde er von Kaiser Franz Joseph zum Direktor ernannt. 1907 gab er seine Stellung in Wien auf und nahm eine Position als Gastdirigent an der Metropolitan Opera in New York an. 1909 wurde er musikalischer Leiter der New York Philharmonic Society. 1911 kehrte er nach Wien zurück, wo er am 18. Mai 1911 starb.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.konzerte-tuebingen.de/konzerte/wintersaison20142015/119

 

Veranstaltungsort:
Festsaal – Neue Aula der Universität Tübingen, Geschwister-Scholl-Platz / Wilhelmstraße 7, 72074 Tübingen
Datum:

18.04.2015 20:15

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.