Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

03.02.2016 19:00

Tiefe Kontraste

Der zweisprachige Dokumentarfilm zeigt die Vielfalt von Lebensbildern in der Böhmerwald-Region. Durch zahlreiche Aussagen deutscher, tschechischer und österreichischer Grenzbewohner wird die Kulturlandschaft des Böhmerwalds in ihrer ganzen Breite erfasst. Der poetisch gestimmte Film ist durch Zitate von A. Stifter, J. Urzidil, J. Peter und J. Váchal ergänzt.

CZ / D / A 2015, OmU, R: Lenka Ovčáčková        

Wie in allen ihren Filmen widmet sich die Regisseurin Lenka Ovčáčková auch in „Tiefe Kontraste“ dem Thema „des Lebens an der Grenze sowie der vielschichtigen Wahrnehmung der Grenze“.  Daneben setzt sich der Film aber auch schwerpunktmäßig mit dem Thema Vertreibung auseinander. Besondere Aufmerksamkeit wurde dabei auf jene deutschsprachigen Tschechen gelegt, die die Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg verlassen mussten, auf jene, die bleiben konnten bzw. mussten – und auf jene Tschechen, Deutsche und Österreicher, die in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg oder erst in den letzten beiden Jahrzehnten (nach 1989) in das Grenzgebiet des deutsch-tschechisch-österreichischen Böhmerwaldes umgesiedelt sind.

Der gesamte Dokumentarfilm wird durch eine poetisch-literarische Note geprägt und durch Zitate von Adalbert Stifter, Johannes Urzidil, Johann Peter, Josef Váchal und Karel Klostermann sowie durch Gedichte von František Klišík aus Volary umrahmt.

Die Realisierung des Films wurde vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond, dem Adalbert Stifter Verein und der TU Dresden gefördert.

Trailer: vimeo.com

Eintritt: 6,50 Euro

Die Eintrittskarten können Sie über die Website des Arena Filmtheaters buchen oder telefonisch unter (089) 97 89 43 92 reservieren.

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München, Kulturreferent für die böhmischen Länder beim Adalbert Stifter Verein, Heimatpflegerin der Sudetendeutschen, Arena Filmtheater

Veranstaltungsort:

Arena Filmtheater, Hans-Sachs-Str. 7, München

Datum:

03.02.2016 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.