Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

23.03.2017 18:00 - 10.04.2017

Industrial Topography - The Architecture of Conversion

Seit dem Ende des Industriezeitalters eröffnet die Umgestaltung und Wiederbenutzung verlassener Industriebauten der Architektur einen neuen Spielraum. Auf der Suche nach Handlungsansätzen und Lösungsvorschlägen wird versucht die Lücke zu füllen, die nach dem Industriezeitalter bleibt. Die Ausstellung greift ein gegenwärtiges Thema der Architektur auf und zeigt eine repräsentative Auswahl von mehr als 30 umgestalteten Industriebauten in Tschechien aus den Jahren 2005-2015.

 

Der Umgang mit dem industriellen Erbe gewann in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit und sowohl in Deutschland als auch in Tschechien entstanden Projekte zur Umgestaltung alter, verlassener Industriebauten. Die Verknüpfung der Architektur und des Städtebaus mit aktuellen Tendenzen der zeitgenössischen Kunst sowie Handlungsansätze wurden häufig diskutiert.

Die Ausstellung zeigt eine repräsentative Auswahl von mehr als 30 umgestalteten Industriebauten in Tschechien aus den Jahren 2005–2015. Die unterschiedlichen Beweggründe zur Umgestaltung, die gesellschaftliche Stimmung und der Wandel von der Turbulenz der Veränderungen zur nötigen Kontinuität sollen dadurch eingefangen werden. Beispiele aus dem Ausland ergänzen die Ausstellung.

Öffnungszeiten: 10.00-20.00 Uhr, sonntags geschlossen

Die Ausstellung ist auf Tschechisch und Englisch.

 

Anlässlich der Ausstellung finden zwei Vorträge statt:

23.03.17, 18.00 Uhr:

Eröffnung der Veranstaltung durch eine Einführung von Prof. Pavel Zverina und einem Vortrag des Architekten Petr Vorlík des Forschungszentrums für das Industrielle Erbe FA TTU Prag zu „Czech Industrial Heritage – Topography between research and conversion“ (auf Englisch) mit anschließender Vernissage

04.04.17, 18.00 Uhr:

Vortrag des Architekten Josef Pleskot des AP Atelier Prag zu „Ostrava – Dolní Vítkovice: Lebendige Stadt aus industriellem Teig“ (mit deutscher Übersetzung)

 

Die Ausstellung wurde von der Galerie Jaroslav Fragner in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für das Industrielle Erbe FA TTU Prag erstellt und wird in Kooperation mit der Ostbayrischen Technischen Hochschule Regensburg und dem Tschechien Zentrum München gezeigt.

Veranstaltungsort:
Fakultät Architektur, Halle A, Prüfeningerstr. 58, 93049 Regensburg
Datum:

Von: 23.03.2017 18:00
Bis: 10.04.2017

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.