Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

02.02.2011 19:00 - 21:00

Das irdische Paradies für’s Auge

Bittere Komödie über das Leben von drei Frauen in der Tschechoslowakei der 70er Jahre.

Die bittere Komödie der Regisseurin Irena Pavlásková spielt in der Tschechoslowakei der 70er Jahre. Der Film erzählt von der geschiedenen Marta und ihren beiden heranwachsenden Töchtern. Als 1968 die Tschechoslowakei besetzt wird, ändert sich das Leben der drei Frauen grundlegend: Aufgrund ihrer Kontakte zu Mitgliedern der Charta 77 bekommen sie nun die Schikanen der Staatsmacht zu spüren.

Das Drehbuch zum Film schrieb Tereza Boučková, die sich von eigenen Erlebnissen inspirieren ließ. So kann man in der Gestalt von Martas Liebhaber Jan Pavel Václav Havel erkennen, wohingegen der Vater der Töchter, Petr Hána, an den Schriftsteller Pavel Kohout erinnert.

CZ 2009, 114 min, Original mit englischen Untertiteln
Eintritt 5,50 Euro.

Veranstaltungsort:

Neues Arena-Kino, Hans-Sachs-Str. 7

Datum:

02.02.2011 19:00 - 21:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.