Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

06.02.2019 18:45

Jan Palach

Am 16. Januar 1969 verbrannte sich der Student Jan Palach auf dem Prager Wenzelsplatz, um gegen die Besetzung der Tschechoslowakei zu protestieren. Wie kam es zu diesem radikalen Entschluss? Der Film zeichnet die letzten Monate Jan Palachs nach und zeigt einen jungen Mann, der für seine moralischen und politischen Überzeugungen keine Kompromisse einging.

Im Rahmen der Reihe "1918 | 2018. Was ist Demokratie?"

CZ / SK 2018, Regie: Robert Sedláček, OmeU, 124 Min.

Jan Palach hatte zuvor niemanden in seine Überzeugung eingeweiht, weder seine Familie noch seine Freundin Helenka. Der Film beobachtet den jungen Studenten in einer Zeit, in der alles in Bewegung ist. Mit der Niederschlagung des Prager Frühlings verändern sich nicht nur die Gesichter der Mitmenschen. Auch in Jan Palach zerbricht etwas, und er trifft seine weitreichende Entscheidung, die weltweit Betroffenheit hervorruft.

Eintritt: 7 EURO

Trailer:


Veranstalter:

Tschechisches Zentrum München, Kulturreferent für die böhmischen Länder beim Adalbert Stifter Verein

 

Veranstaltungsort:

Hans-Sachs-Str. 7, München

Datum:

06.02.2019 18:45

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.