Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

12.07.2016 20:00

Nationalstraße – Lesung mit Jaroslav Rudiš

In seinem neuen Roman (CZ 2013, D 2016) schlüpft Rudiš in den Kopf eines Verlierers: Am 17. November 1989 war Vandam ein Held der Revolution. Heute ist er ein Schläger, der sich durch Tage und Nächte prügelt und im Fußballstadion die Hand zum Hitlergruß hebt. Ein eindringlich aktueller Roman, basierend auf einer realen Figur.

Moderation Dr. Zuzana Jürgens

Jaroslav Rudiš liebt Kneipengeschichten, durchgeknallte Typen und „tschechischen“ Humor. Davon erzählt auch sein neuer Roman Nationalstraße. Vandam, Ex-Knacki, Ex-Polizist, war jung und war dabei, als `89 in Prag die Samtene Revolution begann. 25 Jahre später wohnt er in einer trostlosen Plattenbausiedlung und schlägt die Zeit tot: mit Trinken, rechten Sprüchen und Prügeleien. Ein verzweifelter Verlierer der den rechten Arm hebt und behauptet, kein Nazi zu sein.

Jaroslav Rudiš (*1972) Autor der Romane „Der Himmel unter Berlin“, „Grandhotel“, „Die Stille in Prag“, „Vom Ende des Punks in Helsinki“ und „Nationalstraße“. Zusammen mit dem Zeichner Jaromír 99 hat er die erfolgreiche Comictrilogie Alois Nebel verfasst, die 2011 verfilmt wurde. Er ist Autor von tschechischen (mit Petr Pýcha) und deutschen Hörspielen (mit Martin Becker), Theaterstücken und Kinodrehbücher. Er lebt und arbeitet zwischen Tschechien und Deutschland und schreibt auf Tschechisch und auf Deutsch.

 

Eintritt: € 7 (VVK) /  € 9 (AK)

Online-Tickets im VVK können hier gebucht werden

Veranstalter:

Muffatwerk, Tschechisches Zentrum München

© Jan Rasch

Veranstaltungsort:

Café Muffathalle, Zellstr. 4, München

Datum:

12.07.2016 20:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.