Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

12.11.2017 20:00

Kammernkonzert mit dem Klaviertrio FIALOVA - CLEMENTE - BARTA

Ein deutsch-tschechisches Kammerkonzert mit dem Münchner Violinvirtuosen Peter Clemente, dem Prager Cellisten Jiří Bárta sowie der tschechischen Pianistin Terezie Fialová. Auf dem Programm stehen Dvořák, Brahms und Haydn.

Im Rahmen der Ausstellung "Neulich im Momenteland"

Die hochkarätigen Musiker aus Deutschland und Tschechien präsentieren ein Programm von Komponisten aus beiden Ländern – eine deutsch-tschechische Begegnung in doppelter Hinsicht.

Der Violinvirtuose Peter Clemente, international tätig in verschiedenen Ensembles wie den Münchner Kammersolisten oder dem Clemente-Trio, spielt schon seit Jahren zusammen mit dem Cellisten Jiří Bárta aus Prag, am Piano spielt seine Partnerin Terezie Fialová. Beide zählen in Tschechien zu den großen Talenten ihrer Generation mit internationalem Erfolg. Ob solistisch, als Duo oder Trio, mit ihrer technischen Brillanz, spielerischen Leichtigkeit und fantastischen Klangfarbengestaltung haben sie sich alle drei hohe künstlerische Reputation errungen.

Programm: Antonín Dvořák, Klaviertrio No. 4 („Dumky“-Trio) / Johannes Brahms, Klaviertrio in c-moll, op. 101 / Josef Haydn, Klaviertrio No. 39 in G-Dur "Trio ongarese/Zigeunertrio"

Eintritt: 15,- €

Kartenreservierung: Karten nur über die Passinger Fabrik (Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr unter 089/82929079) oder an der Abendkasse.

Veranstalter: Ausstellungs-Kooperationsprojekt der Pasinger Fabrik GmbH, des Tschechischen Zentrums Münchens, des Haus des Deutschen Ostens, St. Anna-Kapelle Passau und des Regionalmuseums Krumau für März 2019.

Förderung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond

Veranstaltungsort:

Haus des deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, München

Datum:

12.11.2017 20:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.