Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

08.05.2016 16:00

Koudelka shooting holy land

Gilad Baram begleitet den ruhmreichen tschechischen Fotografen Josef Koudelka über fünf Jahre auf seinen Reisen nach Israel. Ganz behutsam und diskret lässt er uns teilhaben am künstlerischen Prozess des Fotografierens. Die imposanten schwarzweißen Bilder der Grenzmauer zwischen Israel und Palästina sind streng und nüchtern gehalten und manifestieren auf der großen Leinwand die tiefe und absurde Kluft zwischen zwei Nationen.

In Rahmen des 31. DOK.fest München

Gilad Baram, DE, 2015, 72 Min.

Alle Spieltermine:

Sonntag, 08.05.2016, 16:00, Pinakothek der Moderne

Dienstag, 10.05.2016, 19:00, Filmmuseum

Samstag, 14.05.2016, 16:00, Pinakothek der Moderne

Eintrittskarten:

Vorverkauf: (Beginn 20. April)

Schalter: Vorverkaufsstellen von München Ticket (+link)

Online: https://www.muenchenticket.de/

Telefonisch: 089/54 81 81 81

Preise und Ermäßigungen:

Vorverkauf Festivalzentrum und HFF: 8,00 €, ermäßigt 6,50 € (Nur Barzahlung möglich)

Vorverkauf Hotline / Online / München Ticket: 8,50 €

Gilad Baram ist ein israelischer Fotograf, bildender Künstler und Filmemacher, der zwischen Berlin und Jerusalem lebt. In seinen Arbeiten beschäftigt er sich unter anderen mit Transformationen von Fotografien in der heutigen digitalen Zeit. Seit 2009 hat er den Fotografen Josef Koudelka auf seinen Reisen begleitet. Die  Aufnahme „Koudelka shooting holy landist sein Regiedebüt. In der Vergangenheit bewegte es sich in der israelischen Film- und Fernsehproduktion. 

Veranstalter:

DOK.fest

In Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München

Veranstaltungsort:

Pinakothek der Moderne

Datum:

08.05.2016 16:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.