Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

16.11.2016 20:00

Duo Bárta & Fialová

Das Duo Jiří Bárta und Terezie Fialová, das in Tschechien zu den großen Talenten zählt und internationale Erfolge feiert, kommt am 16.11 2016 nach München. Die Zuschauer können sich auf Sonaten für Violoncello und Klavier von Komponisten wie Beethoven, Myaskovsky und Rachmaninow freuen.

Programm:

Nikolay Myaskovsky Sonata für Violoncello und Klavier a-Moll op. 81
Ludwig van Beethoven Sonata Nr. 2 für Violoncello und Klavier D-Dur op. 105
Sergej Rachmaninow Sonata für Violoncello und Klavier g-Moll op. 19

  • Jiří  Bárta  (Violoncello)   studierte   in   Prag   bei   Josef   Chuchro,   in   Köln   bei   Boris Pergamenschikow und in Los Angeles bei Eleonore Schoenfeld. Er absolvierte mehrere Meisterklassen mit Heinrich Schiff, Andre Navarra und Aldo Parisot. Nachdem er verschiedene nationale Wettbewerbe gewonnen hatte, bekam er 1991 sowohl den Europäischen Förderpreis für Musik in Dresden als auch den Rostropovich-Hammer Preis in Los Angeles verliehen. Seine Konzertaktivitäten während der letzten Spielzeiten haben ihn durch halb Europa, Nord- und Südamerika, Australien, Japan und Korea geführt. Als Solist und bei Konzerten mit anderen Musikern ist er an Orten wie in der London Wigmore Hall, der Birmingham Symphony Hall,  der National Gallery in Washington und v. a. aufgetreten. Unter anderem hat er mit folgenden   Orchestern   zusammengearbeitet:   der   Tschechischen   Philharmonie Orchester,   dem   Royal   Philharmonic   Orchestra   London,   dem   Berliner   Philharmonie,   der Philharmonie   Dortmund,   dem   Orchestra   della   Svizzera   Romana   Lugano,   dem   Prager Symphonie Orchester und weiteren.
  • Terezie Fialová (Klavier) gehört zu den talentiertesten Klavierspielern der jüngeren Generation. Trotz ihres Alters ist sie auch eine anerkannte Kammermusikpartnerin vieler führender tschechischer Solisten. Sie absolvierte das Konservatorium in Brünn, wo sie Klavier und Geige studierte, die Prager Akademie in der Klavierklasse von Prof. Ivan   Klánský  und die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg in der Kammerklasse von Prof. Niklas Schmidt. Die Ausbildung vervollständigte sie durch Studienaufenthalte an den Akademien in Luzern (I. Klánský, Guarneri Trio), Leipzig (M. Tomas), und auch in den Meisterschaftskursen und der Masterclass bei Prof. Avo Kouyomdjian, M. Huggs, J. Kalichstein, M. Pressler, A. Brendl und weiteren. Sie ist ein Mitglied des Klaviertrios Eben Trio, mit dem sie 2012 den renommierten Internationalen Kammermusikwettbewerb in Lausanne gewann.

Eintritt: Mehr Informationen zu den Eintrittspreisen finden Sie hier.

Mittwoch, 16.11.2016, Einlass: 19 Uhr (Künstlergespräch 19.25 Uhr), Konzert 20.00 Uhr

Foto: © Jiří Bárta, www.jiribarta.cz

Veranstaltungsort:

Residenz, Allerheiligen-Hofkirche, Residenzstr. 1, 80333 München

Datum:

16.11.2016 20:00

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.