Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

06.04.2016 - 30.06.2016

Buchverkauf: Kateřina Kovačková – Figuren der anderen in der deutschböhmischen Exilliteratur

Kateřina Kovačkovás Buch gibt anhand der deutschböhmischen Autoren Gerold Tietz, Josef Holub und Johannes Urzidil einen Einblick in die Mechanismen stereotyper Denkmuster hinsichtlich der „Eigenen“ und der „Anderen“ – der Tschechen und Deutschen. Ihr ist es gelungen, Texte auszuwählen, die sich der historisch-politischen Vergangenheit stellen.

Ihr Buch „Figuren der anderen in der deutschböhmischen Exilliteratur“ ist im Münchner ROGEON-Verlag erschienen und kostet 15,99 Euro. Es kann im Tschechischen Zentrum erworben werden.

Kateřina Kovačková studierte Kunstgeschichte sowie deutsche Philologie und Literatur in Regensburg, Berlin und Pilsen. Sie promovierte an der LMU München im Fach Neuere deutsche Literatur mit einem Forschungsfokus auf deutschböhmische Literatur und dem Werk der Autoren Josef Holub, Gerold Tietz und Johannes Urzidil.

Kateřina Kovačková wurde ausgezeichnet mit Stipendien des Deutschen Literaturarchivs in Marbach, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes sowie des Adalbert-Stifter-Vereins für junge Künstler und Nachwuchswissenschaftler. Sie ist darüber hinaus Trägerin des Adolf-Klima-Preises der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste für ihre Magisterarbeit über Otfried Preußler.

Neben zahlreichen literaturwissenschaftlichen Rezensionen, Publikationen und Vorträgen in verschiedenen europäischen Ländern war Kateřina Kovačková u.a. als Lektorin tätig. Sie arbeitet heute als freischaffende Schriftstellerin.

Mehr Informationen über das Buch finden Sie hier: „Figuren der anderen in der deutschböhmischen Exilliteratur“

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 06.04.2016
Bis: 30.06.2016

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.