Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

25.06.2015 - 04.07.2015

Tschechischer Beitrag Auf dem Münchener Filmfest: 25.06 - 4. Juli 2015

Bald ist es wieder Zeit für das Münchener Filmfest – nach der Berlinale das zweitgrößte internationale Filmfestival in Deutschland.

Auch dieses Jahr ist wieder ein Film dabei, der als tschechische Koproduktion entstanden ist: ‘Yallah! Underground‘.  Der Dokumentarfilm folgt einigen der berühmtesten Künstler der arabischen Underground-Kultur von 2009 bis 2013 (vor, während und nach dem Arabischen Frühling), die seit Jahren darum kämpfen, sich frei ausdrücken und liberale Ansichten vertreten zu können. Es ist eine Geschichte von Hoffnung, Ängsten, Zorn und dem Wunsch frei zu sein in einer Zeit großer Veränderungen in der arabischen Welt. Der in Deutschland geborene Regisseur Farid Eslam hat an der FAMU (Film- und Fernsehfakultät der Akademie der Musischen Künste) in Prag studiert und hatte 2 Jahre im Mittleren Osten verbracht. Danach entschied er sich, diesen Film zu drehen, um dem westlichen Publikum die wahren arabischen Jugendliche und ihre Probleme zu zeigen.
Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=sx5AC9jy6cE
Termine auf dem Münchner Filmfest: https://tickets.filmfest-muenchen.de/WebTicketNet/MovieInfo.aspx?oid=25710000012EQEOXSA

Außerdem ist eine Premierenfeier im Import Export geplant, mit dem “Godfather” der arabischen Undergroundmusik Zeid Hamdan und den beiden ägyptischen Musikerinnern Maii Waleed und Maryam Saleh:
Freitag, 26.Juni, 21:00, Import Export Kantine, Dachauerstr.114, München
https://www.facebook.com/events/1613111865569527/

©Yallah! Underground

Veranstaltungsort:

Mnichov

Datum:

Von: 25.06.2015
Bis: 04.07.2015

Veranstalter:


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.