Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

26.10.2017 19:00

VOLKSTANZ

Bayerisch-böhmischer Volkstanz mit Josef Zapf und seinen Niederbayerischen Musikanten sowie dem „Konrádys“-Ensemble aus Domažlice. Beide Gruppen werden mit ihren regional-typischen Stilrichtungen erstmals gemeinsam zum Tanz aufspielen und so die musikalische Nachbarschaft von Bayern und Böhmen unter Beweis stellen.

Bayerisch-böhmischer Volkstanz

Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Neulich im Momenteland

"Konrádys Dudelsackmusik" sind heute neben dem Gründer Antonín Konrády (Dudelsack), dessen Sohn Vlastimil (B-Klarinette), Roman Kaas (Es-Klarinette), Jaroslav Lucák (Geige), Václav Svík (Dudelsack, Sänger) und Zdeněk Bláha (Dudelsack, Kontrabass). Beide Gruppen werden mit ihren regional-typischen Stilrichtungen erstmals gemeinsam zum Tanz aufspielen und so die musikalische Nachbarschaft von Bayern und Böhmen unter Beweis stellen.

Josef Zapf und seine Niederbayerischen Musikanten sind eine Gruppe junger Leute aus Niederbayern und der Oberpfalz, die seit 2003 gemeinsam Musik machen – frisch, spontan und vor allem tanzbar. Sie treten in verschiedenen Zusammensetzungen auf (von zwei bis zehn Musikanten).

 

Eintritt: 10 Euro

Kartenreservierung: Di - So, 17.30 - 20.30 Uhr unter 089/82929079 oder hier.  


Veranstalter: Ausstellungs-Kooperationsprojekt der Pasinger Fabrik GmbH, des Tschechischen Zentrums Münchens, des Haus des Deutschen Ostens, St. Anna-Kapelle Passau und des Regionalmuseums Krumau für März 2019.

Förderung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond

s. Ausstellung

 

Videos:

 

 

Veranstaltungsort:

Pasinger Fabrik, Bar, August-Exter-Str. 1, München

Datum:

26.10.2017 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.