Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

11.07.2015 19:00

M. Nostitz Quartet: Hommage an Jakub Jan Ryba

In diesem Jahr feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag und den 200. Todestag des böhmischen Komponisten Jakub Jan Ryba. Anlass genug für das international renommierte tschechische Streichorchester M. Nostitz Quartet, ihm eine musikalische Hommage zu widmen.

Im Rahmen des XXIV. Festivals Mitte Europa.

Jakub Jan Rybas  "Böhmische Hirtenmesse" ist für die Tschechen das, was in Deutschland Bachs Weihnachtsoratorium ist. Und in Sachen Produktivität stand der böhmische Kantorensohn aus Přeštice dem berühmten Leipziger Thomaskantor in nichts nach. In diesem Jahr feiert die Musikwelt seinen 250. Geburtstag und den 200. Todestag – zwei Jubiläen, die Anlass sind, dem Komponisten bem Festival Mitte Europa Hommage zu widmen.

Das Ensemble bildete sich im Oktober 1994 während des Studiums an der Akademie für Musikalische Kunst (AMU) in Prag – Fakultät für Musik. Im Jahre 1997 besuchte das Quartett zum ersten Mal Japan im Rahmen der Partnerschaft der Städte Prag und Kyoto. Seitdem nimmt es regelmässig an Konzerttourneen in Japan teil, wo es auch mit einer Reihe japanischen Solisten zusammenarbeitet. Weitere Länder, in denen das Ensemble regelmässig auftritt, sind vor allem Deutschland und Spanien.

Jakub Jan Ryba

Streichquartett a-Moll

Flötenquartett C-Dur

 

Felix Mendelssohn Bartholdy

Capriccio für Streichquartett

 

Antonín Dvořák

Streichquartett A-Dur op. 105

Preis: 20 EUR

Veranstalter: Festival Mitte Europa in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München

© autor: Ivan Kral

Veranstaltungsort:
Schloss, Schlossplatz Röthenbach (Arzberg)
Datum:

11.07.2015 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.