Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

31.01.2017 19:00

Michal Žantovský über Václav Havel

Wie können Václav Havels Gedanken und sein moralisches Vermächtnis den heutigen globalen gesellschaftlichen Diskurs bereichern? Diese und weitere Fragen diskutiert Michal Žantovský, Havels Biograf und Direktor der Václav Havel Bibliothek Prag, im Gespräch mit Ondřej Černý.


Finissage zur Ausstellung "Václav Havel - Gewissen und Politik".

Michael Žantovský (* 1949 in Prag) ist ein tschechischer Psychologe, Journalist, Schriftsteller und Diplomat. Er studierte Psychologie an der Karls-Universität Prag und 1968/69 an der McGill University. Seit 1980 arbeitete er als freiberuflicher Lyriker und Übersetzer; 1988/89 war Žantovský Prager Korrespondent der Nachrichtenagentur Reuters.
Während der Samtenen Revolution gehörte Žantovský zu den Mitbegründern des tschechischen Bürgerforums. 1990 wurde er Sprecher und Politischer Berater von Präsident Václav Havel. 1992 ging Žantovský als tschechischer Botschafter in die USA. 1997 wählte die Partei Občanská demokratická aliance ihn zum Vorsitzenden. 2002 kehrte er in den Auswärtigen Dienst zurück und diente ab 2003 als Botschafter in Israel und ab 2009 in London. Seit September 2015 ist er Leiter der Bibliothek Václav Havel. Außerdem ist er Verfasser der Biografie „Havel“, die 2014 erschienen ist.

© Foto 1: Oldřich Škácha / Václav Havel Library

© Foto 2: Ondřej Němec / Václav Havel Library

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

31.01.2017 19:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.