Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Feuerpferde

Film und Diskussion: Der Filmklassiker erzählt die dramatische Geschichte des jungen Liebespaares Iwan und Maritschka, die dem Karpaten-Bergvolk der Huzulen angehören. Das Romeo-und-Julia-Motiv...

Weggefährten, Gegner, Nachbarn

Jiří Padevět, Leiter des tschechischen Verlags Adacemia und Autor von Publikationen über das Protektorat Böhmen und Mähren, nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte des...

Industrial Topography - The Architecture of Conversion

Seit dem Ende des Industriezeitalters eröffnet die Umgestaltung und Wiederbenutzung verlassener Industriebauten der Architektur einen neuen Spielraum. Auf der Suche nach Handlungsansätzen und...

Das Ohr/ Ucho

Im Rahmen der Ausstellung des Münchner Stadtmuseums „No secrets! – Bilder der Überwachung“ wird der tschechische Klassiker „Das Ohr“ (1970) gezeigt. Der Film verdeutlicht die...

Hieronymus von Prag

Die Ausstellung zeigt den Lebensweg und das Nachleben von Hieronymus von Prag, böhmischer Gelehrter europäischen Formats, Hochschullehrer, Reformator, Missionar, redegewandter Disputanten,...

INTENSIVKURS FÜR ANFÄNGER UND LEICHT FORTGESCHRITTENE (A1)

Das Tschechische Zentrum bietet 1-2 Mal pro Monat einen Intensivkurs für Anfänger am Vormittag an.

SCHNUPPERKURSE FÜR ANFÄNGER (1 Abend)

Es erwartet Sie ein informationsreiches Hineinschnuppern in die tschechische Sprache. Wir lernen die Aussprache und wie man in alltäglichen Situationen zurechtkommt.

Supernova

In vier Kurzfilmen von Louisa Diederichs und Justus Haufe sprechen tschechischen und deutsche Jugendliche mit Zeitzeugen aus Prag, Sternberg, dem Altvatergebirge und Hohenelbe. Ein vielschichtiger...

FC Roma

Sie sind nicht Sparta, auch nicht Slavia. Aber sie wollen spielen, sie wollen gewinnen. Doch ihre Gegner treten oft gar nicht erst gegen den neuen nordböhmischen Fußballklub FC Roma an. Die...

Buchempfehlung: Böhmische Weihnacht

Pünktlich zur Weihnachtszeit bringt der ROGEON-Verlag ein Buch mit böhmischen Weihnachtsgeschichten auf Deutsch heraus, die von Walter Rzepka zusammengetragen wurden.

Böhmisches. Allzuböhmisches? oder Verwischte Lebensbilder.

Geschichten vom Leben und Gehen der Deutschen aus der Mitte Europas, erzählt von Kateřina Kovačková. Wie sehen deutschsprachige Vertriebene Tschechien heute? Kann man eine neue Heimat überhaupt...

Private Confessions. Die Zeichnung der Schmuckkünstler

Die Ausstellung widmet sich den Zeichnungen von 36 internationalen Schmuckkünstlern, darunter denen der renommierten tschechischen Künstlerin Eva Eisler. Das Spektrum erstreckt sich von der Skizze,...

Verlorenes Gedächtnis?

Die Ausstellung wirft am Beispiel von 18 Orten in Tschechien einen Blick auf die NS-Zwangsarbeit. Aktuellen Bildern der Orte werden Zeitzeugenaussagen und historische Fotografien gegenübergestellt,...

Junge tschechische Landschaftsmalerei

Die Ausstellung präsentiert die Werke der zwei jungen tschechischen Künstler Matěj Lipavský und Tomáš Honz, beides Absolventen der Akademie der bildenden Künste Prag, die jeweils einen sehr...

Vierfacher König auf dem Kaiserthron. Der Lebensweg von Karl IV. in 14 Stationen

Eine deutsch-tschechische Wanderausstellung anlässlich des 700. Geburtstags von Karl IV., die den böhmischen König und römisch-deutschen Kaiser als Mann europäischen Formates und zugleich als...

Pioneers of Czech Modern Jewellery – Zeitgenössischer tschechischer Schmuck 2017

Anlässlich der Reihe Schmuck der Internationalen Handwerkermesse 2017 präsentieren vier herausragende Schmuckkünstler ihre Werke: Václav Cigler, Svatopluk Kasalý, Jaroslav Kodejš und Josef...

Aus der Stille heraus . Bohuslav Reynek in Rosenheim

Eine Werkschau des bedeutenden tschechischen spirituellen Grafikers und Dichters Bohuslav Reynek, kuratiert und präsentiert von der Enkelin des Künstlers Veronika Reynková.

20 Jahre deutsch-tschechische Erklärung von 1997

Die deutsch-tschechische Erklärung war ein Meilenstein in der Annäherung beider Staaten. Anlässlich ihres 20. Jahrestages diskutieren Martin Kastler, Repräsentant und Regionalleiter Tschechiens...

Die Mittagsfrau

Nach vielen Jahren kehrt Eliška mit ihrer kleinen Tochter in das Dorf ihres verstorbenen Mannes zurück, um dort einen neuen Anfang zu wagen. Schon bald trifft sie auf eine scheinbar geistig...

NS-Zwangsarbeit in der Erinnerung in Böhmen und Bayern

Zwangsarbeit fand an einer Vielzahl von Orten in der heutigen Tschechischen Republik statt. Wie unterschiedlich Erinnerungen an die NS-Zwangsarbeit aus nationaler Perspektive sein können, beleuchtet...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Kalender

Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

Partner des Tschechischen Zentrums München

European Union National Institutes for Culture