Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

German Design. Past - Present.

Im Tschechischen Zentrum Prag wird in Zusammenarbeit mit der Neuen Sammlung München – International Museum of Design Munich die in Tschechien bis dato umfangreichste Ausstellung deutschen Designs...

Tschechischsprachkurse ab September

Ab Mitte September finden im Tschechischen Zentrum München wieder wöchentlich Tschechischsprachkurse auf allen Niveaus statt. Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Tschechien zu Gast bei den Marbacher Hengstparaden

Inmitten des Biosphärengebiets wird den Besuchern vor der Kulisse des ältesten deutschen Staatsgestüts ein vierstündiges Schauprogramm für die ganze Familie geboten. Am 29. September sowie am 3....

Prag. Eine Stadt in Biographien

Prag ist eine außergewöhnliche Stadt mit faszinierenden Persönlichkeiten. Was wäre Prag ohne Bedřich Smetana und seine „Moldau“, ohne den geheimnisumwitternden Kafka oder Meister-Regisseur...

Kvak und Žblunk

Der Frosch Kvak und die Kröte Žbluňk sind unzertrennliche Freunde, die gemeinsam im Frühling viele Abenteuer erleben. Ein Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren mit Lukáš Hejlík und Alan...

Schaufenster Enkelgeneration

Das Projekt des Goethe-Instituts Prag stellt exemplarisch vier junge Menschen zwischen 18 und 35 der dritten Generation der deutschsprachigen Minderheit in Tschechien vor. In filmischen Kurzporträts...

Kytlice, Zimmer frei

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte Mitteleuropas durch das Prisma des kleinen Dorfes Kytlice im ehemaligen Sudentenland: Gemeinsam versuchen Luděk Farkáš, ein naiver Künstler und Patient...

Christmas in the New World in der St. Johannes Kirche

Das Ensemble Phoenix Munich präsentiert Musik aus dem 18. Jahrhundert der Vereinigten Staaten: In sogenannten „singing schools“ schufen ganz gewöhnliche Leute eine ungewöhnliche Musik. Ein...

Falten aus Liebe

19.00 Uhr - Der ehemalige Lehrer Ota erfüllt sich seinen Jugendtraum und trifft die einst schöne Schauspielerin Jana. Die vitale Dame reißt mit ihm heimlich aus dem Altersheim aus. Gemeinsam mit...

Vergessene Transporte nach Estland und Polen

Lukáš Přibyls Filme erzählen von Lagern und Ghettos in Lettland, Weißrussland, Estland und Polen, die aus dem kollektiven Gedächtnis verschwunden sind. Basierend auf 400 Stunden...

Neue methodische Zugänge zur Rezeption des Holocaust

Lukáš Přibyls Filme erzählen von Lagern und Ghettos in Lettland, Weißrussland, Estland und Polen, die aus dem kollektiven Gedächtnis verschwunden sind. Zusammen mit Hanno Loewy, Leiter des...

Berlin Praha Wien. Einzug der modernen Architektur in die alte Stadt

14.00 Uhr - Inwieweit moderne Architektur in der Zwischenkriegszeit Einzug in die europäischen Metropolen hielt, wurde durch viele Faktoren beeinflusst. Das internationale Symposium widmet sich den...

Franz Werfel: Verdi. Roman der Oper

19.00 Uhr - Franz Werfels faszinierender Künstlerroman schildert das Zusammentreffen der beiden Komponisten Verdi und Wagner in Venedig. Ein Vortrag von Dolf Schwarz mit Text- und Musikbeispielen.

Stanislav Kolíbal in der Walter Storms Galerie

Seit Anfang der 50er Jahre hat der international profilierte tschechische Bildhauer Stanislav Kolíbal (geb. 1925) ein skulpturales und zeichnerisches Ouvre geschaffen, das in der systematischen...

Tschechoslowakische Gesellschaft für Wissenschaft und Kunst Deutschland - e.V.

Die Tschechoslowakische Gesellschaft für Wissenschaft und Kunst Deutschland e. V. lädt Sie zum monatlichen Treffen ein, diesmal mit dem Thema "Wie man an die Idee kommt, wie man das einführt und...

1. Kammerkonzert des Tschechoslowakischen Kammerduos

Pavel Burdych (Violine) und Zuzana Berešová (Klavier) spielen Violinsonaten von Antonín Dvořák (op. 100), Johannes Brahms (op. 108) und Max Reger (op. 139).

"Dieser Friede" - Das Münchener Abkommen 1938 und seine Folgen

Anlässlich des 75. Jahrestages des Münchener Abkommens präsentiert die Bayerische Staatsbibliothek in Kooperation mit dem Collegium Carolinum die Ausstellung "Dieser Friede" - Das Münchener...

Pavel Kohout: So eine Liebe

„So eine Liebe" ist vor allem denen zugedacht, die sich tagtäglich das Recht nehmen, die Schicksale anderer zum Schauspiel zu machen, ohne sich selbst verpflichtet zu fühlen, sie zu begreifen und...

Münchener Abkommen - Filmprogramm

18.30 Uhr - Begleitend zum Symposium „Frieden für unsere Zeit? 75 Jahre Münchener Abkommen“ zeigt das Filmmuseum München zeitgenössische Dokumentarfilme, welche die Atmosphäre in der...

Ein deutsches Requiem

Wer den berühmten deutschen Komponisten Johannes Brahms (1833-1897) und sein Deutsches Requiem mag, ist herzlich zur festlichen Aufführung in der Abteikirche Ebrach eingeladen.

26 27 28 29 30 31 32 33 34 35

Kalender

Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

European Union National Institutes for Culture