Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Markéta Jelenová: Stille

Seit 2010 gestaltet M. Jelenová (* 1970) unsere Programmflyer. Nun präsentiert die Absolventin der Prager Kunstakademie auch ihr eigenes Werk: Ölgemälde, Zeichnungen und Buchgrafiken aus den...

Cigán (Zigeuner)

20.00 Uhr - Adam ist ein 14-jähriger Rom. Der Tod seines Vaters bringt die Familie in Not, und Adam wird gegen seinen Willen zum Dieb. M. Šulík drehte in einer Roma-Siedlung im Osten der Slowakei,...

Tschechoslowakische Gesellschaft für Wissenschaft und Kunst Deutschland - e. V

Die Tschechoslowakische Gesellschaft für Wissenschaft und Kunst Deutschland e. V. lädt zu dem Vortrag "Zwischen Normalisierung und Emigration" ein.

Anna Andlauer: Zurück ins Leben

19.00 Uhr - Die Historikerin Anna Andlauer stellt ihr Buch „Zurück ins Leben. Das internationale Kinderzentrum Kloster Indersdorf 1945-1946“ vor. Es porträtiert die Arbeit der...

Privates Universum

14.30 Uhr - 37 Jahre lang hat Helena Třeštíková eine tschechische Familie mit der Kamera begleitet – angefangen bei der Geburt des ersten Kindes 1974 bis heute. Ein ergreifendes Dokument über...

Privates Universum

19.30 Uhr - 37 Jahre lang hat Helena Třeštíková eine tschechische Familie mit der Kamera begleitet – angefangen bei der Geburt des ersten Kindes 1974 bis heute. Ein ergreifendes Dokument über...

Retrospektive Jiří Barta: Horror als Mysterienspiel

21.00 Uhr - Jiří Barta (*1948) ist ein Nachfolger Jan Švankmajers. Sein kreativer Umgang mit filmischen Mitteln setzte neue Standards für den Animationsfilm. Gezeigt werden die Filme GOLEM und...

Heart Beat 3D

18.30 Uhr - Eine philosophische schwarze Komödie über den Aufstieg und Fall des Arztes B., der im Handel mit menschlichen Organen für die Zwecke der „Rekonstruktion“ der Körper...

Martin Ryšavy: Dimitrij der Heiler

20.00 Uhr - Martin Ryšavý stellt seinen preisgekrönten Roman „Dimitrij der Heiler“ vor: Der Romanheld Dimitrij kommt aus dem Theatermilieu, seinen Lebensunterhalt verdient er aber als...

Petra Hůlová: Dreizimmerwohnung aus Plastik

19.30 Uhr - Petra Hůlová liest aus ihrem neuen Roman: Eine Prostituierte Anfang dreißig erzählt in einer überraschenden Mischung aus Vulgärjargon und poetischer Sprache von ihrem Denken und...

Retrospektive Jiří Barta: Horror als Mysterienspiel

21.00 Uhr - Jiří Barta (*1948) ist ein Nachfolger Jan Švankmajers. Sein kreativer Umgang mit filmischen Mitteln setzte neue Standards für den Animationsfilm. Gezeigt werden die Filme DER...

Retrospektive Jiří Barta: Horror als Mysterienspiel

21.00 Uhr - Jiří Barta (*1948) ist ein Nachfolger Jan Švankmajers. Sein kreativer Umgang mit filmischen Mitteln setzte neue Standards für den Animationsfilm. Gezeigt werden die Filme RÄTSEL FÜR...

Die Schur

19.00 Uhr - Poetische Komödie über eine Brauerei in Nymburk in der Zwischenkriegszeit: Dem Braumeister machen nicht nur der schwindende Bierabsatz, sondern auch seine allzu schöne Frau und sein...

SRK - Tscheche mal drei

19.30 Uhr - Drei Männer, drei Schriftsteller, drei Tschechen - aus München, Brünn und Wien: Jaromir Konecny, Jaroslav Rudiš und Michael Stavarič stehen erstmals gemeinsam auf einer Bühne und...

Prag-Villars-Konstanz-Tábor

Gezeigt werden Werke von 14 namhaften tschechischen Künstlern (u.a. Boris Jirků, Tomáš Hřivnáč), die bei einem Künstlersymposium im April und Mai am Genfer und Bodensee entstehen. Ein Projekt...

9. Tschechische Kulturtage

Die 9. Tschechische Kulturtage 2013 präsentieren an 11 Tagen mit ca. 15 Veranstaltungen einen Querschnitt der deutsch-tschechischen Kunst- und Kulturszene. Ein buntes Programm für Groß und Klein.

Benga Show

19.00 Uhr - Zur Eröffnung der Ausstellung „Sinti und Roma in Europa zuhause“ spielen die tschechischen Roma-Musiker Vojtěch Lavička und Martin Sivák von der Band „Benga Show“. Die...

Leuchtete München? Prinzregentenzeit und ihr Ende

19.00 Uhr - Hans-Michael Körner widmet sich in seinem Vortrag Wahrheit und Mythos der Prinzregentenzeit in München und zeichnet das Profil einer Epoche im Untergang, in der Alt und Neu an der...

"Nichts ist erregender als die Wahrheit"

19.00 Uhr - Ein vielstimmiger Streifzug durch Prag, Wien und München am Vorabend des 1. Weltkrieges. In Tagebucheinträgen, Reportagen, Glossen und Briefen kommentieren Literaten, Künstler und...

Küsschen

19.00 Uhr - Iška, Karolína und Vendula sind drei Teenager-Mädchen, die der Enge der elterlichen Fürsorge entkommen wollen. Sie begeben sich auf eine abenteuerliche Reise Richtung Holland. Ein...

27 28 29 30 31 32 33 34 35 36

Kalender

Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

European Union National Institutes for Culture