Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Tomáš Zmeškal in München / Ein Liebesbrief in Keilschrift

Eine gemeinsame Lesung mit der polnischen Schriftstellerin Brygida Helbig und dem tschechischen Autoren Tomáš Zmeškal. Zmeškals Debütroman thematisiert die Zerrüttung des Grundvertrauens...

Josef Čapeks Gedichte aus dem KZ

Der Maler Josef Capek verfasste im KZ Gedichte über den Lageralltag, Verzweiflung und Hoffnung. Aus den Gedichten liest der Übersetzer Urs Heftrich. Musikalische Umrahmung durch das Streichquartett...

Vierfacher König auf dem Kaiserthron. Der Lebensweg von Karl IV. in 14 Stationen

Eine deutsch-tschechische Wanderausstellung anlässlich des 700. Geburtstags von Karl IV., die den böhmischen König und römisch-deutschen Kaiser als Mann europäischen Formates verordnet und...

Comeback

Sie drehen ihre Runden im Hof, Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Nur langsam verstreicht die Zeit im Hochsicherheitsgefängnis in Ilava im Nordwesten der Slowakei. Sieben, zehn,...

Filmschulfestival mit Dokumentarfilmen aus Tschechien auf dem DOK.fest

Das Filmschulfestival spiegelt aktuelle Strömungen und Entwicklungen in der Filmbranche. Die Filme erobern mit klaren politischen Statements den öffentlichen Raum und verändern so das Bild unserer...

Vierfacher König auf dem Kaiserthron. Der Lebensweg von Karl IV. in 14 Stationen

Eine deutsch-tschechische Wanderausstellung anlässlich des 700. Geburtstags von Karl IV., die den böhmischen König und römisch-deutschen Kaiser als Mann europäischen Formates verordnet und...

Die unerschöpfliche Avantgarde: Tschechische Lyrik des 20. Jahrhunderts

Ein Abend mit dem Dichter Petr Borkovec sowie den zwei Slavisten Urs Heftrich und Jeanette Fabian: In Impulsreferaten skizzieren sie die Besonderheiten der tschechischen Poesie, etwa die...

Blasorchester Harmonie aus Šternberk

Die mährische Stadt Šternberk ist stolz auf sein 66-köpfiges, international renommiertes Studenten-Blasorchester. Ein Konzert im Rahmen der Partnerschaft mit der schwäbischen Stadt Günzburg.

Buchverkauf: Kateřina Kovačková – Figuren der anderen in der deutschböhmischen Exilliteratur

Kateřina Kovačkovás Buch gibt anhand der deutschböhmischen Autoren Gerold Tietz, Josef Holub und Johannes Urzidil einen Einblick in die Mechanismen stereotyper Denkmuster hinsichtlich der...

DVD-Verkauf: Tiefe Kontraste / Hluboké kontrasty

Lenka Ovčáčkovás zweisprachiger Dokumentarfilm zeigt die Vielfalt von Lebensbildern in der Böhmerwald-Region. Durch zahlreiche Aussagen deutscher, tschechischer und österreichischer...

Katalog zum Projekt „Screen Tearing“ von Patrik Hábl

Zum Speinsharter Kunstprojekt des tschechischen Künstlers Patrik Hábl „Screen Tearing“ ist ein umfangreicher deutsch-tschechischer Katalog erschienen, der das Projekt ebenso wie Patrik Hábls...

Koudelka shooting holy land

Gilad Baram begleitet den ruhmreichen tschechischen Fotografen Josef Koudelka über fünf Jahre auf seinen Reisen nach Israel. Ganz behutsam und diskret lässt er uns teilhaben am künstlerischen...

Gottland

Fünf Autoren, fünf formal grundlegend verschiedene Episoden fächern ein Porträt der tschechischen Geschichte auf. Wir begegnen Tomas Baťa, einem Visionär der Fließbandarbeit, werden Zeugen des...

The Dangerous World of Doctor Doleček

Der neunzigjährige Dr. Rajko Doleček ist in Tschechien ein Fernsehstar, der durch Ernährungs- und Diättipps bekannt wurde. Doch er ist auch überzeugter serbischer Nationalist und enger Freund...

DOK.guest mit Dokumentarfilmen aus Tschechien und der Slowakei

Das DOK.fest München bringt den künstlerischen Dokumentarfilm auf die große Leinwand und präsentiert ein zehn Tage dauerndes dokumentarisches Kinoerlebnis mit 149 Filmen aus 46 Ländern und...

Mallory

Die Dokumentaristin Helena Treštíková führt uns tief hinein in das Leben und Schicksal ihrer Protagonistin Mallory. Wir begleiten sie 13 Jahre lang durch schlechte Beziehungen, Arbeits- und...

Czechs against czechs

»Ich bin nur ein dummer Intellektueller«, sagt der tschechische Filmemacher im Intro seines Films selbstironisch über sich. Gar nicht dumm, sondern ebenso packend wie entlarvend ist das, was...

Film- und Vortragsreihe "Vernetzte Räume – verletzte Träume"

Das Filmmuseum München organisiert in Kooperation mit der Ludwig-Maximilian-Universität jeweils am Dienstag vom 12. April bis 21. Juni 2016 eine Vortrags- und Filmreihe „Vernetzte Räume –...

goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films

Vom 20. bis 26. April 2016 findet die 16. Ausgabe von goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Wiesbaden statt. Dieses Jahr werden unter anderem einige Filme aus Tschechien...

Nationalstraße – Lesung mit Jaroslav Rudiš

In seinem neuen Roman (CZ 2013, D 2016) schlüpft Rudiš in den Kopf eines Verlierers: Am 17. November 1989 war Vandam ein Held der Revolution. Heute ist er ein Schläger, der sich durch Tage und...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Kalender

Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

Partner des Tschechischen Zentrums München

European Union National Institutes for Culture