Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Tomáš Kosta: Vom KZ-Häftling bis zum Ministerberater

Peter Becher spricht mit dem Verleger Tomáš Kosta, Träger des Bundesverdienstkreuzes, über die deutsch-tschechischen Beziehungen und über sein Leben zwischen Deutschland und Tschechien.

Verblieben in der Heimat - Deutsche in Tschechien erzählen Geschichte

Zehn Lebensgeschichten von zehn Deutschen aus drei Generationen, die in Tschechien verblieben sind. Anlässlich der Vernissage findet eine Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen statt.

Puppentheater Tineola: Im Teekessel rund um die Welt

Ein von den Geschichten Edward Lears inspiriertes Puppenspiel.

Gadschi, Roma, Sinti, Manouches...

Gezeigt werden zeitgenössische Roma-Künstler aus Europa, ihre Werke und Positionen zwischen Ausgrenzung und Akzeptanz, u.a. mit dabei die tschechische Künstlerin Tamara Moyzes.

In Sachen Menschenrechte unterwegs - Václav Malý im Gespräch

Über sein fortdauerndes Engagement gegen Menschenrechtsverletzungen und über sein Leben als katholischer Priester und Unterzeichner der Charta 77 in der kommunistischen Tschechoslowakei spricht der...

200 Jahre Prager Konservatorium

Die Ausstellung präsentiert die Geschichte und die Gegenwart des 1. Musikkonservatoriums in Mitteleuropa anlässlich seines 200-jährigen Jubiläums. Zur Vernissage spielen das Modern String...

Heimlichkeiten

Als Julie im Radio vom Tod Nina Simones erfährt, zerplatzt für sie der Traum des perfekten Familienlebens: Ein Film über Lebensträume, Liebe und das Neuanfangen, von Alice Nellis. Mit der...

Jan Švankmajer - Retrospektive

Zum erstenmal wird in München das Gesamtwerk des Regisseurs und Künstlers Jan Švankmajer (* 1934) vorgestellt.

Naives Theater Liberec: Der kopflose Ritter

Eine böhmische Marionettenkomödie über Ritter Roderich, der aus Liebe zu einer Ritterstochter den Kopf verliert und wüste Rachepläne schmiedet.

Theaterkostüme – von der Idee bis zur Umsetzung

Die Ausstellung des Theaters J. K. Tyl in Pilsen zeigt den Weg vom ersten Entwurf bis hin zur Umsetzung eines Theaterkostüms. Vorgestellt werden Entwürfe vieler bedeutender Kostümdesigner, die mit...

„Dem Himmel entfallen“ – Spirituelle Lyrik aus Tschechien I

Urs Heftrich, Bettina Kaibach und Dr. Zuzana Jürgens tragen Gedichte von Jiří Orten, Viola Fischerová und Zbyněk Hejda vor. In Anwesenheit von Zbyněk Hejda.

Dan Trantina – This Way of Life

Die Ausstellung präsentiert die farbenprächtigen Bilder des tschechischen Künstlers Dan Trantina, die durch ihre Abstraktion und Bedeutungstiefe überzeugen. Der Künstler lebt und arbeitet...

Das irdische Paradies für’s Auge

Bittere Komödie über das Leben von drei Frauen in der Tschechoslowakei der 70er Jahre.

Jan Balej: Einmal in der Nacht

Filmvorführung an der Universität Freiburg. Jan Balej erzählt in seinem Puppentrickfilm mit schwarzem Humor von vielerlei skurrilen Gestalten und ihren seltsamen Vorlieben und Erlebnissen während...

Puppentheater Jednoho Edy: Rotkäppchen – Familienfluch

Das alte Grimm-Märchen in neuer Fassung: Vorgespielt und interpretiert vom Puppentheater Jednoho Edy aus Liberec. Auf Tschechisch.

Puppentheater Jednoho Edy: Rotkäppchen – Familienfluch

Das alte Grimm-Märchen in neuer Fassung: Vorgespielt und interpretiert vom Puppentheater Jednoho Edy aus Liberec. Auf Deutsch.

Aarons Sprung mit Magdaléna Platzová

Magdaléna Platzová liest aus ihrem Roman "Aarons Sprung", eine Geschichte über drei Frauen und die gemeinsame deutsch-tschechisch-jüdische Vergangenheit.

Aarons Sprung mit Magdaléna Platzová

Magdaléna Platzová liest aus ihrem Roman "Aarons Sprung", eine Geschichte über drei Frauen und die gemeinsame deutsch-tschechisch-jüdische Vergangenheit.

Was ist gut für Afghanistan?

Filip Moravec (PRT Logar) und Rudolf Jaerschky (Empor e.V.) diskutieren über Sinn und Zweck der tschechischen und deutschen Afghanistanhilfe.

45 46 47 48 49 50 51 52 53 54

Kalender

Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

European Union National Institutes for Culture