Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

IVAN BINAR: AUTORENLESUNG

Ivan Binar liest aus seinem Roman "Sieben Kapitel aus dem Leben von Václav Netušil". Autorenlesung und Diskussion.

Jiří Dědeček - Konzert zum 15. Jahrestag der "Sanften Revolution"

„Wenn ich gefragt werde, charakterisiere ich mich als Chantanliedermacher und Poetist“ behauptet über sich selbst Jiří Dědeček, geboren 1953 in Karlsbad. Im 1989 gehörte er zu den an der...

VORTRAG ÜBER DEN REGISSEUR HANUS BURGER UND FILMVORFÜHRUNG VON "CRISIS" UND "DIE TODESMÜHLEN"

Das tschechische Zentrum erlaut sich, Ihnen die beiden filmischen Hauptwerke " CRISIS" und "DIE TODESMÜHLEN" des Regisseurs HANUS BURGER (1909-1991) zu präsentieren. Beide Filme gelten als...

Zur Auffassung von Geschichte der tschechischen Literatur der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts

Vortrag in tschechischer Sprache von Doc. PhDr. Pavel Janoušek, CSc. Anschliessende Diskussion moderiert von Dr. Jan Jiroušek.

"Glücklich heimatlos" - AUTORENLESUNG MIT JIŘÍ GRUŠA

Jiří Gruša wird aus seinen Prosawerken wie auch seinem lyrischen Schaffen vortragen, und vor allem sein Buch "Glücklich heimatlos" vorstellen. Im Geschpräch mit dem Moderator wird er sich auch...

MARION - MOSTLY YIDDISH

Eine Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung judischer Kultur und Tradition e.V. im Rahmen der 18. Jüdischen Kulturtage München in Zusammenarbeit mit dem tschechischen Zentrum. JIDDISCHE...

Die Rechtsfolgen des Beitritts der Tschechischen Republik zur EU für Privatpersonen und Unternehmen

Informationsabend - Referenten: Mgr. Jana Přerovská, Rechtkundige im tschechischen Recht ; RA Dr. Gabriele Schenk, Fachanwältin für Verwaltungsrecht; RA Dr. Heiner...

TSCHECHISCHE SPRACHKURSE

Weitere Tschechische Sprachkurse

JANÁČEK - QUARTATT

Eines der ältesten und traditionsreichsten Ensebles Tschechiens, das nicht nur in der Heimat, sondern weltweit Erfolge feiert, spielt Werke von Antonín Dvořák und Leoš Janáček. Begrüssung:...

JAN VACA: VSI/DÖRFER

Eröffnung der Ausstellung

ZUZANA STOLZ-HLADKÁ: DAS WORT IN TSCHECHISCHER LITERATUR DES 20. JH.

Erste Veranstaltung der von der Gesellschaft für Bohemistik e.V. geplanten Vortragsreihe"Sprache, Literatur, Kunst und Kultur in Tschechien".

URS HEFTRICH: „DER GERUPFTEN VÖGEL SANG KLINGT NICHT WIE GEIGEN“...

... DIE NATIONALSOZIALISTISCHE BEDROHUNG IM SPIEGEL DES TSCHECHISCHEN GEDICHTS

PUPENDO

Filmvorführung im Rahnem der IV. Tschechischen Filmwoche

IV. TSCHECHISCHE FILMWOCHE 2004

Das Beste aus der tschechischen Filmproduktion der letzten Jahre

EUROPÄISCHER DIALOG V

Welche Erinnerung braucht Europa? Auf der Suche nach einer gemeinsamen Geschichte.

MUSICA FLOREA - BONI PUERI KNABENCHOR

Konzertante Aufführung der Barockoper

NEBENEINANDER ODER MITEINANDER?

Diskussion und Filmvorführung

BÜCHER AUS BÖHMEN - EINE LITERATURSHOW

Eva Profousová, Jaromír Konečný und Wehwalt Koslovsky präsentieren die „Tschechische Bibliothek"

55 56 57 58 59 60 61 62 63 64

Kalender

Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

Partner des Tschechischen Zentrums München

European Union National Institutes for Culture