Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.01.2009 00:00 - 21.02.2009 00:00

Peter Sís: Die Mauer

Die Wanderausstellung zum Buch von Peter Sís (* 11. 5. 1949 in Brno, amerikanischer Bilderbuchkünstler und Trickfilmzeichner tschechischer Herkunft) ist in Repliken der Straßenvitrinen installiert, die vor 1989 als Agitation der kommunistischen Propaganda gedient haben.

 

Vernissage und Buchpräsentation

 

Peter Sís: Die Mauer.

Wie es war, hinter  dem Eisernen Vorhang aufzuwachsen.

 

 

Das Buch „Die Mauer“ wurde bereits in zehn Sprachen übersetzt und seit seiner Erscheinung im Jahre 2007 gewann sie mehr als 20 Preise in den USA und in Europa. Sie bekam im Frühling 2008 in Bologna die Goldene Medaille Ragazzi Award für das beste Non-fiction-Buch für Kinder in der Welt.

 

Die Wanderausstellung zum Buch von Peter Sís (* 11. 5. 1949 in Brno, amerikanischer Bilderbuchkünstler und Trickfilmzeichner tschechischer Herkunft) ist in Repliken der Straßenvitrinen installiert, die vor 1989 als Agitation der kommunistischen Propaganda gedient haben.

 

Während Wirtschaftswunder und die wilden Sechziger den Westen prägen, wächst Peter Sís im Ostblock auf. Es ist eine Kindheit und Jugend unter einem totalitären Regime: Radiozensur, rationierte Lebensmittel und Verzicht auf alles Westliche wie Blue-Jeans, Coca-Cola und die Beatles, sie bestimmen den Alltag. In einer einzigartigen Collage aus Bild und Text gibt der Künstler einen authentischen Einblick in das Leben hinter dem Eisernen Vorhang.

 

Kurator der Ausstellung: Joachim Dvořák ist anwesend.

In Zusammenarbeit mit den Tschechischen Zentren Prag und dem Verlag Labyrint in Prag.

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 20.01.2009 00:00
Bis: 21.02.2009 00:00

Veranstalter:

České centrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.